„Fête de la Musique“ in der Kultgießerei: Gelungene Veranstaltung in historischer Location

Der 2017 gegründete Verein Kultgießerei nahm am vergangenen Sonntag, im Rahmen des Musikfestivals „Fête de la Musique“,  mit einer Veranstaltung, in der Ehemaligen Eisengießerei Schulde teil (Dudweiler Blog berichtete).

Dort konnte man nicht nur ein kultiges Programm mit fünf vielfältigen Top-Bands und eine Solistin erleben, sondern auch den Sonntag in uriger Atmosphäre ausklingen lassen.

Und das Konzept ging auf: In die Wilhelmstraße 20 in Dudweiler verschlug es an diesem Tag mehr als 1500 Besucher!

Dies lag sowohl an dem reichhaltigen Angebot an Sehenswürdigkeiten (man hatte die Möglichkeit das interessante Gelände der Eisengießerei zu besichtigen: Oldtimer-Café, Mal- und Kunstwerkstatt von vier ansässigen Künstlern, Fotostudio von Jürgen Isberner inklusive Workshop), als auch an dem abwechslungsreichen Musik-Programm. Bei der Live-Musik von (Punk/Blues)Rock bis hin zu ruhigeren Tönen, war für jeden etwas dabei! Der Eintritt war zu allen Aktivitäten frei.

Foto: Ulrich Höfer
Foto: Ulrich Höfer
Foto: Ulrich Höfer
Foto: Ulrich Höfer

Mit Fleischkäse, Würstchen, Kuchen und außergewöhnlichen Angeboten einer Ernährungsberaterin, die ebenfalls vor Ort in der Gießerei agiert, und Getränken zu humanen Preisen, war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Foto: Martin Thiel
Foto: Martin Thiel
Foto: Martin Thiel
Foto: Martin Thiel

Eine gelungene Organisation vor Ort rundete die „Fête de la Musique“ in Dudweiler ab.

Zwei weitere Konzerte sind bereits für dieses Jahr geplant.


Eine tolle Initiative des Vereins Kultgießerei, über die wir weiterhin regelmäßig berichten werden (und die uns schon in der Vergangenheit begeistert hat) und schon sehr gespannt sind, wie es weitergehen wird!


Hintergrund:

Die ehemalige Eisengießerei Schulde in Dudweiler hat sich zur Festival-Location gewandelt. Dafür hat der neu gegründete Verein die 1855 gegründete Eisengießerei entrümpelt und gesäubert. Nun finden in der „Kulturgießerei“ Konzerte und andere kulturelle Events satt, andere Räume sind an Künstler oder Fotografen vermietet.

Nähere Informationen zur Ehemaligen Eisengießerei Schulde und über geplante Events immer aktuell unter der Homepage des Vereins oder Facebook.

Foto: Lena Sauer
Foto: Lena Sauer

 

 

 

 

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts