Dritte Demonstration gegen SageSa in Dudweiler

Bereits zum dritten Mal hat das Bündnis „Bunt statt Braun“ eine Demonstration gegen den Abendspaziergang der SageSa durch Dudweiler organisiert:

12170643_1012467648811579_1093897870_n

Wie die Polizei mitteilte, besuchten zwischen 90 und 100 Personen den Spaziergang der „SageSa“. Etwa 150 Bürger, waren laut den Angaben, auf der Seite von „Bunt statt Braun“(vor dem Gasthaus Krokodil).

Gabriele Ungers (DIE LINKE) hatte das Bündnis „Bunt statt Braun“ ins Leben gerufen, die Planung und auch die Verantwortlichkeit für die ersten beiden Male hatte ebenfalls DIE LINKE.
Bei der dritten, gestrigen Veranstaltung hatten die PIRATEN (Klaus Schummer) dies übernommen.

Bis auf die AfD, waren alle Parteien vertreten und setzten ein Zeichen. Auch der Bezirksbürgermeister von Dudweiler, Reiner Schwarz, unterstützte das Bündnis.
Die Veranstaltung verlief friedlich.
 
VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts

5 Thoughts to “Dritte Demonstration gegen SageSa in Dudweiler”

  1. In Dudweiler ist, wie ich glaube, dieser Abendspaziergang sehr notwendig…..

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
  2. Die AFD unterstützt kein Bündnis, welches mit Linksextremismus gegen NPD und Co demonstriert. Wir stehen zur Rechtsstaatlichkeit und somit auch zur Demokratie in Deutschland und in Dudweiler. Deshalb ist es für uns eine Selbstverständlichkeit nicht mit DKP oder Antifa Seit an Seit zu schreiten.

    Echte Demokraten demonstrieren nicht mit Extremisten, sie grenzen sich von diesen ab.

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 5 votes)
  3. Meinereiner

    herr welsch. am edne werden sie mir doch noch symathisch.

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -2 (from 2 votes)
  4. Templer

    Ja Herr Welsch und der Weihnachtsmann bringt ihnen die Geschenke. Überlegen sie erst mal was sie eigentlich bekunden wollen und wo sie stehen. Ich denke sie sind wei ab von gut und böses und bedürfen einer kuschelfase mit Siegmund Freut’s Sofa!!!!

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
  5. Norbert Theo Schuler

    Es gibt in der Tat schon sehr sehr seltsame Paradiesvögel bei der AfD (übrigens das Kürzel könnte bei nur ganz kleiner Phantasie die tollsten Stilblüten hervorbringen). Ist doch ganz klar was einer wie Mirko Welsch da so ablässt. Nein kein Bündnis gegen NPD und Co, ja wieso den auch wenn NPD ler in AfD Versammlungen auch das Wort führen dürfen.
    Besser kann man sich wohl nicht entlarven Herr Welsch.

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 2 votes)

Comments are closed.