Was einem in Dudweiler so auffällt – Ein Bergbaurelikt taucht wieder auf

(Gastbeitrag) Gesehen an der Sulzbachtalstraße Der Stollenmund des Charlottenstollens, der bis in die 1970er Jahre unterhalb des Brennenden Bergmassivs unmittelbar an der Sulzbachtalstraße noch zu sehen war, ist mit einigen seiner oberen Randsteine nach Rodungsarbeiten im Bereich der dortigen historisch-touristischen Hinweistafel wieder „aufgetaucht“. Hier zwei Fotos vom 29.04.2022. Das nach 1977 verschwundene, offenbar aber nur zugeschüttete, aus Sandsteinblöcken gemauerte Bauwerk ist dem Eingang zum Charlottenstollen – auch als „Tagesstrecke Charlotte“ erwähnt – zuzuordnen (vgl. Karl Heinz Ruth, Stollen und Schächte im Steinkohlenbergbau an der Saar (1), Grube Hirschbach, S. 23,…

Read More

Erlebnisbergwerk Velsen ab kommenden Samstag wieder geöffnet

(Pressemitteilung) Am Samstag, dem 8. Januar, öffnet das Erlebnisbergwerk Velsen wieder seinen Stollen für offene Führungen nach der Winterpause. Dazu teilt der EBV mit: “Es gelten die gleichen Preise wie im letzten Jahr (12 € Erwachsene/5 € Kinder und Jugendliche). Besucher müssen einen gültigen 2G-plus-Nachweis sowie einen Mundnasenschutz mitbringen. Impfnachweise müssen digital (QR-Code) vorliegen und werden mit dem Personalausweis abgeglichen. Es gelten auch die amtlich veröffentlichten Ausnahmen für Schüler etc.Tickets gibt es online (siehe unsere Webseite) und vor Ort. Bitte feste Schuhe anziehen und etwas vor der Zeit da sein.Ab…

Read More

Warndt-Weekend 2021 vom 24. bis 26. September auch im Erlebnisbergwerk Velsen (EBV)

(Pressemitteilung) EBV ist dabei mit Bergmännischem Flohmarkt und Eisenbahnen Am Samstag, 25.9., findet auf dem Gelände des Erlebnisbergwerks Velsen von 10 bis 16 Uhr ein bergmännischer Flohmarkt statt (nicht am Sonntag wie es u.U. noch im Programm steht). Aussteller bieten Bergbau-Memorabilia, Literatur und allerlei Trödel rund um den Bergbau an. An den Tagen des Warndt-Weekends (Fr-So 24.-26.9.) finden im Erlebnisbergwerk verbilligte Führungen statt (Erwachsene 6 €, Kinder/Jugendliche 3 €).Freitag: 14, 15 und 16 Uhr, Samstag und Sonntag zwischen 10 und 16 Uhr. Für Bewirtung ist gesorgt.Folgende Corona-Maßnahmen gelten: Kontaktnachverfolgung, 3G-Nachweis…

Read More

Kreative Ideen aus der Kirchengemeinde Jägersfreude: Stationenweg für Kinder eröffnet!

In der Kirche St. Hubertus in Saarbrücken-Jägersfreude wurde eine Ausstellung inklusive eines Stationenweges für Kinder eröffnet. An zehn Stationen in der Kirche St. Hubertus in Jägersfreude werden Kunstinstallationen aus Metall, Gips, Glas und Beton ausgestellt. Diese laden zu Mitmachaktionen ein! Federführende Themen sind der traditionelle Bergbau als Broterwerb vieler Generationen und Kunst “zum Anfassen”. So können zum Beispiel Kinder, Jugendliche und Erwachsene Glasscherben zu einem neuen Kunstwerk zusammengefügen. Des Weiteren können die BesucherInnen Kerzen anzünden, Masken bemalen, staunen über die großen Räumlichkeiten und die Geschichte der Jägersfreuder Grubengeschichte. Relikte wie…

Read More

Erlebnisbergwerk Velsen – Letzte offene Führungen in den laufenden Sommerferien am 4. August

(Pressemitteilung) Ferien bald zu Ende? Schnell noch ins Erlebnisbergwerk Velsen! Am Sonntag (4.8.) gibt es zum letzten Mal in diesen Sommerferien offene Führungen. Und weil es im Bergwerk im Sommer wie im Winter 14°C kühl ist, kann man hier sehr gut der Hitze entfliehen (und von Regen merkt man auch nichts). Zwischen 10 und 12 Uhr kann man am Sonntag an offenen Führungen für jedermann teilnehmen. An diesen kann man ohne vorherige Anmeldung oder Mindestgruppenstärke teilnehmen. Einfach vorbei kommen! Foto: Erlebnisbergwerk Velsen Es gibt auch Führungen auf Französisch. Bitte festes…

Read More

Dudweiler Relikte Folge 10 – Juni 2018 – Ein Dudweiler Relikt – jetzt endgültig beseitigt

(Gastbeitrag) Zu 30 Jahre Dudweiler Geschichtswerkstatt – Der Schachtkopf des Richardschachtes In der als Gastbeiträge der Dudweiler Geschichtswerkstatt im Dudweiler Blog veröffentlichten Serie „Dudweiler Relikte“ sollen die eher unbekannten, unscheinbaren oder nicht unmittelbar als historisch erkennbaren Hinterlassenschaften im Stadtbezirk Dudweiler dokumentiert werden. In einer der nächsten Folgen war beabsichtigt, den noch verbliebenen Schachtkopf des Richardschachts mit seiner oberirdisch sichtbaren Ummauerung vorzustellen.                                    Fotos: Helmut Sauer – März 2018 Das ist nun in der beabsichtigten…

Read More