„Sonntags ans Schloß“

(Pressemitteilung)Es ist wieder so weit,

auch in diesem Jahr ist der Garten des Saarbrücker Schlosses Treffpunkt für Jung und Alt, wenn es vom 11. Juni bis zum 27. August  (Ausnahmen: 25. Juni/6. August) wieder heißt: „Sonntags ans Schloß„.

Dann werden Liebhaber von guter, handgemachter Musik und Eltern mit ihren Kindern die Umsonst & Draußen-Reihe des Kulturforums Regionalverband Saarbrücken an insgesamt 10 Sonntagen genießen können.

Die Matinée-Reihe morgens um 11.00 Uhr steht auch in diesem Jahr wieder im Zeichen des Blueses.

Vom innovativen Beatbox-Blues bis zum funky Rhythm & Blues gibt es Außergewöhnliches aus dem Zwölftakter-Genre zu entdecken.

Eindrucksvolle Stimmen wie z. B. Lisa Lystam, Sydney Ellis und Bad Temper Joe stehen dabei im Fokus.

Um 15.00 Uhr ist dann Kultur im Rahmen der Kids-Reihe angesagt. Kleine und große Kinder erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Theater, Musik und Clownerien.

Die Soireen um 18.00 Uhr bieten in diesem Jahr einige Überraschungen der akustischen Art.

Rock und Pop aus dem Singer/Songwriter-Genre und Americana stehen u. a. auf dem Programm.

Für das schräge Moment stehen Bands wie Huck Blues oder Gankino Circus.

Markus Rill, Poems for Laila, Dirk Darmstaedter oder Opportunity vertreten das Singer/Songwriter-Genre.

Sonntags ans Schloß“ macht also auch in diesemJahr das Saarbrücker Schloss zum kulturtouristischen Aushängeschild der Region.

Die Programme „Sonntags ans Schloß“ gibt es ab sofort unter anderem in den Filialen der Sparkasse Saarbrücken, bei den Kultur- und Touristinfos der Landeshauptstadt Saarbrücken,

bei den Städten und Gemeinden der Region, in allen Wochenspiegel-Geschäftsstellen und in der Tourist-Info des Saarbrücker Schlosses Tel. 0681/506-60 06

Mail: Touristinfo@rvsbr.de oder unter www.rvsbr.de

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts