Vortrag: „50 Jahre Star Trek – 50 Jahre Klingonisch“

(Pressemitteilung)Anlässlich des 50. Jubiläums der Kult-Serie Star Trek, manchen besser
bekannt als „Raumschiff Enterprise“, wagt sich die VHS Dudweiler in
Bereiche vor, in die sich niemand vorher gewagt hatte.

Bild: Lieven Litaer
Bild: Lieven Litaer

Am 11. Oktober wird der Dudweiler Architekt Lieven L. Litaer im Bürgerhaus einen
Vortrag halten über die Kunstsprache Klingonisch, die eigens für die Kinofilme von Star trek entwickelt wurde. Litaer gehört zu den wenigen
weltweit, die fließend Klingonisch sprechen, und er ist der einzige anerkannte Klingonisch-Lehrer.

Seit fünfzehn Jahren organisiert er das weltweit größte Klingonisch-Symposium, welches jedes Jahr mitten in
Saarbrücken stattfindet.

In seinem Vortrag beschreibt der 36-jährige die faszinierende Entstehungsgeschichte der klingonischen Sprache, deckt interessante
Hintergrundinformation auf und bietet unerwartete Überraschungen rund um diese recht exotische Sprache. Dies sind nicht nur die Übersetzung des
Hamlet oder eine Ausgabe des Monopoly komplett auf Klingonisch, sondern man wird erstaunt sein, in welchen Bereichen Klingonisch im alltäglichen
Leben auftaucht.

Da Klingonisch eine vollständige Sprache ist, wird natürlich auch auf den eigenartigen Satzbau der Sprache eingegangen und
man wird ein paar wichtige Redewendungen mitnehmen können. Aber keine Sorge: ein Vortrag des Klingonisch-Lehrers ist keineswegs bloß graue
Theorie, sondern bietet einen unterhaltsamen und kurzweiligen Abend. Weder sprachliche Grundkenntnisse, noch Wissen über Science Fiction sind
erforderlich.
Beginn ist um 19:00 Uhr, der Vortrag dauert ca. 90 Minuten.

 

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts