Dudweiler Kirmes am letzten Wochenende im August

Autoscooter auf der Kirmes (Foto: Thomas Braun)
Autoscooter auf der Kirmes (Foto: Thomas Braun)
Autoscooter auf der Kirmes (Foto: Thomas Braun)

(Pressemitteilung) Die Dudweiler Kirmes findet auch in diesem Jahr traditionell am letzten Wochenende im August, von Freitag, 29. August, bis Dienstag, 2. September, statt. Beim 65. Kirmes-Singen am Freitag, 29. August, 18 Uhr, im Bürgerhaus Dudweiler beteiligen sich fünf Chöre. Im Anschluss warten der Kirmestanz und das Lyonerfest auf die Besucher. Das Parkhaus ist von Freitag bis Sonntag bis 23 Uhr geöffnet.

Beim Kirmes-Singen am Freitag beteiligen sich der Männerchor Harmonie, der Schubert Chor, der Gemischte Chor Thalia, die Grubenwehr-Kameradschaft Jägersfreude mit den Riwwerbrings und die Chorgemeinschaft Herrensohr/Fischbach. Uwe Staub moderiert die Veranstaltung.

Am Samstag, 16.30 Uhr, sticht der neu gewählte Bezirksbürgermeister Reiner Schwarz gemeinsam mit der Weinprinzessin Dominique Zoller aus der Patengemeinde Duttweiler/Pfalz ein Fass Wein an.

Flohmarkt am Sonntag

Am Sonntag findet von 11 Uhr bis 18 Uhr in der Fußgängerzone ein Flohmarkt zur Kirmes statt. Die Kirmes bietet zahlreiche Schaustellergeschäfte auf dem Dudoplatz und dem Alten Markt. Für junge Besucher stehen mehrere Kinderfahrgeschäfte bereit. Ergänzt wird die Palette durch Aktions- und Verkaufsgeschäfte. Auf dem Alten Markt betreibt der Dudweiler Carneval Club zudem ein Kirmes-Café. Auch in vielen Dudweiler Gaststätten wird die Kirmes gefeiert. Für das leibliche Wohl wird durch die Gastronomie gesorgt.

Am Dienstag ist auch in diesem Jahr Familientag. Nachmittags kommt jeder zu ermäßigten Fahrpreisen auf seine Kosten.

Related posts