Kultur in der Region – ARD Radio Tatort in der Saarbrücker Stadtbibliothek

(Pressemitteilung) Stadtbibliothek präsentiert ARD Radio Tatort

Die Hörperspektive von SR 2 KulturRadio präsentiert in einer öffentlichen Voraufführung den neuesten saarländischen ARD Radio Tatort. „Über die Dörfer“ wird am Mittwoch, 15. Mai, um 19.30 Uhr, im Lesecafé der Stadtbibliothek Saarbrücken vorgestellt. Im Anschluss beantworten die Redaktion und der Autor Fragen des Publikums.

Über das Stück
In dem Kriminal-Hörspiel geht es um die zunehmende Verödung der saarländischen Dörfer. Die Polizei auf dem Land ist immer weniger präsent, zahlreiche Hauseinbrüche werden nicht aufgeklärt und auch die Einkaufsmöglichkeiten werden weniger. Davon profitiert Roland Burg, Inhaber eines Supermarktes in Saarlouis. Sein Mitarbeiter Sohlbach fährt täglich mit einem Verkaufswagen über die Dörfer, doch eines Morgens wird er tot aufgefunden. Amelie Gentner und Michel Paquet von der Mordkommission Saarlouis finden in seiner Brieftasche das Foto einer Frau, die niemand kennt. Da hilft nur eins: Gentner muss mit dem Verkaufswagen auf Tourgehen.

Erhard Schmied, geboren 1957, studierte Psychologie und lebt als Autor in Saarbrücken. Die Musik stammt von Stefan Scheib, Regie hat Matthias Kapohl geführt.

Die Hörspielreihe Radio Tatort ist ein Gemeinschaftsprojekt, das von den ARD Rundfunkanstalten produziert und deutschlandweit gesendet wird.

Der Eintritt ist frei, der Zugang barrierefrei.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.stadtbibliothek.saarbruecken.de.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts