DJK-Schwimmer erfolgreich bei Premiere des Bostalsee-Cups

(Pressemitteilung) Geringe Sichtweite, schwierige Orientierung und Gerangel um die beste Linie: All das sind Besonderheiten des Freiwasserschwimmens, das nicht in streng abgeteilten Bahnen, sondern in Seen oder größeren Weihern stattfindet und dadurch einen ganz speziellen Charakter erhält. Mit dem Bostalsee Cup ist nun ein weiterer Freiwasserwettkampf im Saarland entstanden, der unter der Schirmherrschaft des saarländischen Olympiateilnehmers Andreas Waschburger im Rahmen des Bostalsee-Sporttages am 25. August stattfand.

Mit von der Partie waren dabei auch drei Schwimmer der DJK Dudweiler, die sich diesen besonderen Bedingungen stellten und trotz kurzer Trainingsvorbereitung gute Ergebnisse erreichten. Über die 1500 m Distanz belegte Jochen Brissier mit einer Zeit von 0:21,03 min in einer starken Konkurrenz den 10. Platz bei den Männern, was in seiner Altersklasse den zweiten Platz bedeutete. Auf dem dritten Rang folgte Dominik Haberecht in 0:23,04 min, der in der Gesamtwertung den 13. Platz belegte.

Den Sieg in ihrer Alterklasse konnte Katharina Rausch erringen, die in einer Zeit von 0:23,33 min die beiden 750 m Runden absolvierte und im Gesamtklassement den 11. Platz belegte. Getreu ihrem Teammotto „in der Ruhe liegt die Kraft“ gelang dem Trio ferner der Sieg in der Mixed-Teamwertung, was den gelungenen Wettkampf abrundete.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts