Vortrag am Montag: „Saarbrücker Milieus – Herausforderungen für die Stadtentwicklung“

(Pressemitteilung) Sebastian Beck, Wissenschaftlicher Mitarbeiter des vhw Bundesverbandes für Wohnen und Stadtentwicklung e.V., referiert am Montag, 24. September, über „Saarbrücker Milieus“ und zeigt Herausforderungen für die Stadt auf. Die Veranstaltung der Landeshauptstadt Saarbrücken beginnt um 14 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum St. Johann in der Evangelisch-Kirch-Straße 28. Der Eintritt ist kostenlos.

Hinter dem wissenschaftlichen Begriff Milieu steht die Idee, dass Menschen sich heute nicht nur nach dem Einkommen in Schichten unterscheiden. Vielmehr kann man sie auch nach Interessensgebieten in Gruppen zusammenfassen, eben in Milieus. „Soziale Milieus“ spiegeln unsere pluralistische Gesellschaft wider. Sie fassen Gruppen von Gleichgesinnten zusammen, die in Lebensauffassung und Lebensweise übereinstimmen. Sie ähneln sich unter anderem hinsichtlich Lebensziel, Arbeit, Gesellschaftsbild, Freizeit- und Konsumverhalten sowie ihrer sozialen Lage.

Beck hat nun diese Milieus in Saarbrücken erforscht und berichtet von seinen Ergebnissen. Wie verändern sich unsere städtische Gesellschaft und ihre Milieus? Welche Milieus prägen Saarbrücken? Was bedeutet deren Zusammensetzung für die Entwicklung unserer Stadt? Wie unterscheiden sich die Saarbrücker Milieus von denen in Deutschland insgesamt? Spannende, interessante Fragen, mit denen sich Beck in seiner Analyse auseinandersetzt.

Die Ergebnisse der Milieuforschung dienen sowohl als Grundlage des strategischen Marketings von Unternehmen und Institutionen als auch der Stadtentwicklung zur Analyse unter anderem der Art des Wohnens, des Zugangs zur Bildung oder der Integration. Da das Milieumodell parallel zum Wertewandel ständig aktualisiert wird, können gesellschaftliche Trends und deren Potenziale in Planungsprozesse einbezogen werden.

Die Landeshauptstadt Saarbrücken ist Mitglied im Städtenetzwerk „Stärkung lokaler Demokratie durch bürgerorientierte integrierte Stadtentwicklung“ des vhw Bundesverbandes für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. Dieses bearbeitet auf der Basis der Lebensstil- und Milieuforschung Zukunftsthemen der Stadtentwicklung und will auf eine stärkere Beteiligung unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen bei Entscheidungen hinwirken.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts