Eine Möglichkeit zur Bekämpfung von Schmerzen: Methode Vitametik

Ca. 12 – 15 Millionen Menschen leiden in Deutschland unter länger andauernden oder wiederkehrenden Schmerzen.

Stress, Verspannungen und viele andere Beschwerden treten häufig in Kombination miteinander auf und können zu Kreuzschmerzen, Kopfschmerzen und bis hin zu Schlaflosigkeit, Erschöpfung und Depressionen führen. Die Vitametik ist eine Art der Gesundheitspflege, die den genannten Symptomen entgegenwirkt und zur Prävention eingesetzt wird.

 

Was ist Vitametik?

Die Vitametik ist eine ganzheitliche, moderne und praxiserprobte Gesundheitsmethode, die wissenschaftlich erwiesen ist. Die Sporthochschule Köln hat eine Wirksamkeitsstudie durchgeführt, deren positiven Ergebnisse erwiesen wurde. Diese schonende Schmerzlinderung – bzw. Schmerzheilung verhilft nachweislich zu einem guten Allgemeinzustand und zu körperlichem sowie psychischem Gleichgewicht und kann bei Menschen jeden Alters (und auch Tieren) angewendet werden.

 

Geschichte der Vitametik

Diese Behandlungsart geht bis auf das Jahr 1895 in den USA zurück: D.D. Palmer hieß der erste Mensch, der Erfolge durch den in der Vitametik genannte „Impuls“, hatte. Sein Sohn (B.J. Palmer) führte diese Tradition fort. 1981 wurde die Methode in der Schweiz weiterentwickelt und kam 1996 auch nach Deutschland.

1999 erarbeitete Volker Hoffmann die theoretischen Grundlagen dazu und das Bildungsinstitut bildete die ersten Vitametiker aus. 2000 wurde schließlich der Berufsverband für Vitametik e.V. gegründet und die Vitametik wurde markenrechtlich europaweit geschützt.

Ab 2006 gilt das Urteil des OVG Niedersachsen (20.07.2006): Die Vitametik ist nach Paragraph 1 Abs. 1 des Heilpraktikergesetzes erlaubnisfrei.

Seit diesem Jahr 2018 hat die Sporthochschule Köln eine Wirksamkeitsstudie durchgeführt, deren positiven Ergebnisse vor allem im Bereich rückenbedingter Beschwerden (Nackenschmerzen, Schulter/Armbeschwerden, Kreuzschmerzen, Kopfschmerzen) erwiesen wurde. Die Vitametik ist nun auch wissenschaftlich anerkannt (https://www.vitametik-studie.de/).

 

Die Anwendung in der Praxis

Durch eine spezielle Anwendungsliege mit Kopfteil, die flexibel im Transport ist, sind Hausbesuche und variierende Orte der Behandlung kein Problem. Die schonende Behandlung wird durchgeführt, indem der Patient auf der Liege liegt:

Der Vitametiker setzt an der seitlichen Halsmuskulatur mit seinen Daumen einen sanften Impuls, der in Sekundenbruchteilen das Gehirn erreicht. Durch diesen „Knopfdruck“ gewinnt der Körper seine natürliche Entspannungsfähigkeit und Selbstregulationskraft zurück. Die Anwendung ist flexibel, schmerzfrei und erfolgt in normaler Kleidung. Alleinstellungsmerkmal ist, dass die Muskulatur entspannt und das vegetative Nervensystem „in einem“ ausgeglichen wird. Beides wird in nur einem Impuls erreicht, wodurch der Patient schon nach einer Sitzung spürbare Verbesserung wahrnimmt. Um ein dauerhaftes Gleichgewicht herzustellen, empfehlen sich 6-8 Anwendungen im Wochenabstand.

 

Vitametik in Saarbrücken

Eine Vitametikerin, ansässig in Saarbrücken (ehemals Dudweiler: Dudweiler-Blog berichtete), ist Marion Crauser.

Bild: Marion Crauser
Bild: Marion Crauser

Es gibt bei ihr sowohl für Termine in der hauseigenen Praxis (Grumbachtalweg 121, auf der Schafbrücke, 66121 Saarbrücken), als auch Hausbesuche auf Wunsch.

Ein Beratungsgespräch und/oder Termin ist telefonisch unter 0681/8910533 möglich, auch Gutscheine sind bei ihr erhältlich.

Alle Preise und Vitametiker sind gelistet unter www.vitametik.de.

 

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts