Landeshauptstadt setzt ab Mittwoch Theodor-Heuss-Straße in Scheidt instand

(Pressemitteilung) Die Landeshauptstadt Saarbrücken setzt ab Mittwoch, 5. Juni, die Theodor-Heuss-Straße in Scheidt instand.

Das Amt für Straßenbau und Verkehrsinfrastruktur setzt zunächst die Bordsteine und Rinnen instand. Anschließend wird die Fahrbahn abgefräst und neu asphaltiert.

Während der Reparaturarbeiten bleibt die Straße befahrbar. Die anschließenden Asphaltarbeiten erfolgen wegen der geringen Fahrbahnbreite unter Vollsperrung. Es gilt ein Halte- und Parkverbot. Die Baufirma informiert die Anlieger schriftlich. Die Gehwege bleiben weiterhin nutzbar. Die Zufahrt für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist jederzeit möglich.

Die Arbeiten kosten insgesamt etwa 55.000 Euro und dauern voraussichtlich bis Freitag, 14. Juni. Witterungsbedingt können sie sich verschieben.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts