„Zauberhafte“ Kinderkappensitzung

Kinderkappensitzung der Grünen Nelke (Foto: Verein)
Kinderkappensitzung der Grünen Nelke (Foto: Verein)
Kinderkappensitzung der Grünen Nelke (Foto: Verein)

(Pressemitteilung) Die diesjährige Kinderkappensitzung der Großen Dudweiler Karnevalsgesellschaft Grüne Nelke fand im vollbesetzten Katholischen Vereinshaus St. Marien Dudweiler statt. Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr hat sich der Vorstand der Grünen Nelke zu einer Neuauflage entschieden.

Es wurden Gesang, Tanz und Büttenreden vom Feinsten dargeboten. Ann-Sophie Britz, die gekonnt durch das Programm führte, eröffnete die Sitzung mit der Geige. Sie spielte das Lied von Herbert Grönemeyer „Kinder an die Macht“. Diesem Aufruf folgten sofort die Federnelken mit ihrem Marschtanz. Sarah Ott hatte danach mit  ihrer Büttenrede die Lacher auf ihrer Seite. Dann konnte Ann-Sophie Britz einen Stargast begrüßen. Als Margit Sponheimer sang sich Hannah Maria Britz in die Herzen der Zuschauer.

Kim Kleinbauer und Johanna Waltner begeisterten danach mit Tanzakrobatik. Nach dem Marsch der Nelkenmäuse sang Lilly Cimini „Das geht alles von allein“. Die letzten Raketen holten sich Michelle Simon und Anabelle Weber mit ihren Büttenreden. Mit dem Schautanz der Federnelken wurde das große Finale eingeleitet.

Hoher Besuch im Pfarrheim

Nicht zu vergessen ist der Besuch des Dudweiler Kinderprinzenpaares Prinzessin Larissa I und Prinz Lars I vom HKV Dudweiler Nord. Als Gastgeschenk hielt Tim Wels als Harry Potter eine „zauberhafte“ Büttenrede. Mit dem Dank an alle Helfer der Grünen Nelke (Dagmar Montada, Julia Simon, Richard und Denise Hektor) war klar: Die Kinderkappensitzung der Grünen Nelke muss 2015 wieder stattfinden.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts