Dudweiler Relikte Folge 19 – November 2018 – Security anno dazumal

(Gastbeitrag von Helmut Sauer) Zu 30 Jahre Dudweiler Geschichtswerkstatt – Dudweiler Wach- und Schließgesellschaft

Eine unscheinbare Plakette aus Emaille an einer Dudweiler Haustür konserviert – vermutlich als die Letzte ihrer Art – die Erinnerung an den „Sicherheits-Wachdienst“ des „Verkehrsinstituts Arno Dudweiler“. Signifikant ist das von der Schrift umrandete Emblem der Flügel mit dem senkrecht stehenden Schlüssel in der Mitte, weiß auf dunkelblauem Grund.

Foto Helmut Sauer, 2018

Ältere Mitbürger kennen sie noch, die zumeist schwarz gekleideten und zumeist älteren Männer mit Schirmmütze, die in den Abend- und Nachtstunden diejenigen Objekte im Ort abgelaufen haben, für die ihre Eigentümer den Dienst der Wach- und Schließgesellschaft abonniert hatten. Ohne polizeiliche Befugnisse und in der Regel auch ohne nennenswerte Bewaffnung diente die Überwachung – letztlich auch die Plaketten an den Gebäuden – der Abschreckung und der Kontrolle auf Unregelmäßigkeiten, wie etwa auf unverschlossene Türen, bis hin zu evtl. erforderlichen ersten Sicherungsmaßnahmen und erforderlichenfalls der Alarmierung von Polizei und Feuerwehr. Einen historischen Überblick über die Entwicklung in diesem Geschäftsbereich finden Interessierte auf der Homepage einer großen deutschen Sicherheitsfirma unter www.nwsg.de/unternehmen/historie.html. Kleine unauffällige Metallkästchen mit Schlüsselloch an manchen Objekten dienten der Kontrolle der Wachmänner, die dort eine Bestätigung ihrer Anwesenheit und des ordnungsgemäßen Rundganges hinterlassen mussten.

Näheres über die Wachfirma und den Umfang ihrer Betätigung in Dudweiler sind der Dudweiler Geschichtswerkstatt nicht bekannt.

Hierzu sachkundige Kommentare oder ergänzende Informationen zu erhalten, ist ausdrücklich erwünscht – entweder über Dudweiler Blog oder zur E-Mail-Adresse: dudweiler977@dudweiler-geschichtswerkstatt.de

In einer kurz erläuterten Bilderfolge im Dudweiler Blog erinnert die Dudweiler Geschichtswerkstatt (DGW) an einzelne in seinen Sammlungen und im Ortsbild des Stadtbezirks Dudweiler vorhandener Objekte und versucht solche „Kleindenkmale“ und Erinnerungsstücke zu dokumentieren. Dudweiler Blog hat berichtet.

Die Dudweiler Geschichtswerkstatt ist eine Arbeitsgemeinschaft der Volkshochschule des Regionalverbandes Saarbrücken – VHS in Dudweiler, die jedermann zur Mitarbeit offen steht. Weitere Informationen und Hinweise zu den Publikationen unter: www.dudweiler-geschichtswerkstatt.de

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts