Saarbahn von Unwetterschäden betroffen – kurzfristig keine Saarbahn nach Saargemünd

(Pressemitteilung) Saarbahn von Unwetterschäden betroffen
Durch das große Unwetter letzte Nacht wurden auf der DB-Strecke zwischen Auersmacher und Hanweiler die Gleise unterspült. Die Saarbahn (Linie S1) fährt derzeit nur von/bis Kleinblittersdorf. Der Streckenabschnitt wird voraussichtlich bis zum heutigen Betriebsende gesperrt bleiben (2. Juni, 2 Uhr). Die Haltestellen Auersmacher, Hanweiler und Saargemünd können nicht angefahren werden.
Ein Schienenersatzverkehr ist wegen der Straßensperrungen insbesondere in Kleinblittersdorf derzeit nicht möglich. Sobald die Straßensperrung aufgehoben ist, werden Pendelbusse eingesetzt. Die Buslinie 122 ist ebenfalls von den Sturmschäden betroffen. Derzeit endet die Linie am Saarbasar und kann nicht planmäßig nach Schafbrücke fahren.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts