Müllablagerungen im Stadtbezirk – mehr Kontrollen notwendig

Müllsammelaktion des Bündnis‘90/Die Grünen

(Pressemitteilung) Am 11. April trafen sich Mitglieder von Bündnis‘90/Die Grünen, Ortsverband Dudweiler-Scheidt am LPM in Dudweiler, um sich ein Bild von der Problematik der Müllansammlungen dort zu machen. Leider hatte sich bereits nach einer halben Stunde ein beachtlicher Müllberg angesammelt. So wurden vor allem zwischen Fußweg und ehemaligem Sportplatz am LPM Plastikverpackungen und Glasflaschen, aber auch Haushaltsgegenstände wie eine Klobrille, ein Koffer und Schuhe gefunden. Was kann man aber nun gegen diese Art der illegalen Abfallentsorgung unternehmen?

Einerseits sind alle Bemühungen sinnvoll, ein Bewusstsein für die Bedeutung einer sauberen Umgebung zu schaffen und die Bürger von der Wichtigkeit der ordnungsgemäßen Abfallentsorgung zu überzeugen.

Auf der anderen Seite sind aber auch bessere Kontrollen hinsichtlich illegaler Müllablagerungen im öffentlichen Raum notwendig. Die Müllentsorgung muss strukturell so verändert werden, dass mehr Mittel und Personal zur fortlaufenden Kontrolle des städtischen Umfelds, insbesondere auch in den Außenbezirken, zur Verfügung gestellt werden können. Bündnis‘90/Die Grünen werden sich in diesem Sinne verstärkt für ein lebenswertes Umfeld im Stadtbezirk Dudweiler-Scheidt einsetzen.

 

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts