Stellungnahme des ASC Dudweiler zum Abbruch des Spiels: ASC DUDWEILER g. FC Riegelsberg vom 6.10.2019

(Pressemitteilung)Die Fußballabteilung nimmt die Berichte zum Abbruch des Spiels ASC DUDWEILER-Riegelsberg vom 6.10.2019 mit Verwunderung zur Kenntnis.
 „ Zwar gab es eine Rudelbildung sowie Platzverweise,  die vom Schiedsrichter ausgesprochen wurden,  der Schiedsrichter wurde aber weder umgestoßen noch verfolgt“, so der Vorsitzende der Abteilung,  Michael Raab. Und weiter: „Er konnte völlig unbedrängt den Platz im Beisein unserer Ordner verlassen, ungestört duschen und anschließend unbehelligt die Anlage verlassen. Etwas anderes würde, bei aller Leidenschaft, unserem Verständnis von sportlichem Miteinander und Fair Play widersprechen“.
„Weitere öffentliche Ausführungen werde der Verein erst nach einer Entscheidung des zuständigen Sportgerichts tätigen, um nicht ins schwebende Verfahren einzugreifen. „Durch die derzeit kursierenden Gerüchte sahen wir uns zu einer Klarstellung gezwungen.  Die Entscheidung über die Sache obliegt nun dem Sportgericht,  weshalb wir uns bis auf Weiteres nicht weiter öffentlich äußern werden“, so Raab abschließend.
VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts