Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Schlimmeres

(Pressemitteilung)Am Dienstag, den 04.04. um 16:35 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr und die Berufsfeuerwehr zu einem Brand in die Fischbachstraße nach Dudweiler alarmiert. Dort brannte Unrat an der Hausfassade eines Mehrfamilienhauses.

Starke Rauchentwicklung war auf der Anfahrt für die Einsatzkräfte bereits sichtbar. Durch den Brand verbrannte ein Fenster einer Wohnung im Erdgeschoß. Durch die Hitzeentwicklung platzte auch eine Glasscheibe eines Kellerfensters.

Dadurch drang Qualm in die Erdgeschoßwohnung und in das Kellergeschoß ein. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Parallel wurden die Wohnung und das Kellergeschoß kontrolliert.

Die Bewohner der Wohnung kamen mit dem Schrecken davon. Mittels Hochleistungslüfter wurde der Qualm aus dem Gebäude herausgedrückt. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden.

Im Einsatz waren die Ausrückebereiche Dudweiler/Mitte und Herrensohr/Jägersfreude der Freiwilligen Feuerwehr Dudweiler, die Berufsfeuerwehr Saarbrücken, ein Rettungswagen und ein Kommando der Polizeiinspektion Sulzbach.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts