Freier Fanfarenzug lädt zum Oktoberfest ein

Plakat zum Oktoberfest (Foto: Verein)
Plakat zum Oktoberfest (Foto: Verein)
Plakat zum Oktoberfest (Foto: Verein)

Der Freie Fanfarenzug 1992 Dudweiler e.V. feiert am 27. und 28. September 2014 sein musikalisches Oktoberfest in der LPM-Halle Dudweiler. An beiden Tagen wird ein hochkarätiges Programm mit vielen Gastvereinen aus nah und fern geboten.

(Pressemitteilung) Von Guggenmusik, über Fanfaren- und Musikzüge bis zur Brass-Band haben über 30 Vereine aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Frankreich ihr Kommen zugesagt. So spielen unter anderem die Guggenmusik NodePirade aus Sulzbach, die Show Parade Creutzwald, der Moderne Musikzug „die Wiesbadener Prinzengarde“, die Brass-Band Ludweiler, der Fanfarenzug der Stadt Eberbach, die Völklinger Gugge mol, der Spielmannszug Ludwigshafen-Gartenstadt, die Brass-Band Mannheim-Wallstadt und der Musik- und Unterhaltungsverein Alsenborn an diesem Wochenende für die Zuschauer auf.

Ein weiterer Gast sind die St. Gangolf Pipes & Drums, die mit original schottischen Dudelsack-Klängen in der Vergangenheit bereits das Publikum der ‚Musikparade der Nationen‘ oder des ‚Hunsrück Highlander‘ in ihren Bann zogen.

Das Programm im Einzelnen:

Samstags startet das Oktoberfest ab 16 Uhr mit einem bunten Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, bei dem befreundete Musikvereine aufspielen. Ab 18 Uhr erfolgt der offizielle Fassanstich durch die diesjährige Schirmherrin Gabriele Ungers, Bezirksbeigeordnete Bezirksrat Dudweiler und Fraktionsvorsitzende DIE LINKE. Anschließend startet ab 19 Uhr ein Bayrischer Abend mit Blasmusik verschiedenster Stilrichtungen. Nach Ende des offiziellen Programmes kann auf der After-Show-Party bei Stimmungsmusik noch ausgelassen getanzt und gefeiert werden.

Am Sonntag wird ab 11 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen in den Tag gestartet. Danach heißt es „Um zwölf gebbt gess“ ehe ab 12:30 Uhr der Schalmeien- und Kulturverein Dudweiler und die Bläserklasse der Gesamtschule Sulzbachtal das Nachmittagsprogramm einleiten. Um 14 Uhr beginnt das Musikfestival 2014 mit vielen befreundeten Vereinen aus ganz Deutschland und Frankreich, das einige musikalische Highlights bieten wird. Bei einem Dämmerschoppen klingt das Fest dann gemütlich aus. Musikalisch wird für jeden Fan moderner oder klassischer Blasmusik etwas geboten, aber auch wer einfach in geselliger Runde etwas feiern möchte ist hier genau richtig.

Die LPM-Halle Dudweiler (Turnhalle des ehemaligen Gymnasiums) ist mit dem Auto am besten zu erreichen über die Straße „Beim Ellernsteg“. Parkplätze sind direkt vor der Halle in ausreichender Zahl vorhanden. Auch zu Fuß ist man vom Bürgerhaus in nicht einmal fünf Minuten an der Halle und dem angrenzenden Biergarten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei!

Mehr Informationen gibt es auf ffz-dudweiler.de.

Link zum Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/1545517022344003/?fref=ts

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts