Sensationeller Pokalsieg der Dudweiler Tischtennis-Jugend

Die Siegermannschaft (von links): Florian Schmidt, Jonas Koob, Aaron Schwarz und Johannes Zander (Foto: privat)
Die Siegermannschaft (von links): Florian Schmidt, Jonas Koob, Aaron Schwarz und Johannes Zander (Foto: privat)
Die Siegermannschaft (von links): Florian Schmidt, Jonas Koob, Aaron Schwarz und Johannes Zander (Foto: privat)

(Pressemitteilung) Beim Final Four Turnier des saarländischen Tischtennisbundes in Lauterbach hat die Jugendmannschaft der DJK Dudweiler mit Johannes Zander, Jonas Koob, Aaron Schwarz und Florian Schmidt sensationell den Saarlandpokal gewonnen.

Im Duell der Kreisgewinner wurde im Halbfinale Ostsaarsieger TTG Mandelbachtal zugelost. Nach der 2:1 Führung nach den ersten Einzeln und dem Sieg im Doppel gewannen die Jungs aus Dudweiler letztendlich mit 4:2.

Im Finale kam es zum erwarteten Duell mit dem saarländischen Mannschaftsmeister TV Merchweiler, der im anderen Halbfinale den JC Wadrill knapp mit 4:3 besiegen konnte. Im Finale führte die Mannschaft nach Siegen von Koob gegen Maul und Zander gegen Maas sowie der Niederlage von Schmidt gegen Loch mit 2:1. Das Doppel  Koob/Zander verlor gegen Loch/Maul glatt in drei Sätzen zum zwischenzeitlichen 2:2 Ausgleich. Dann machten Koob mit einem 3:0 Sieg gegen den in der Liga noch ungeschlagenen Loch sowie Schmidt mit einem knappen 3:2 gegen Maas den verdienten 4:2 Sieg klar. Mit dem Pokal wurde dann in Dudweiler noch kräftig gefeiert.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Sensationeller Pokalsieg der Dudweiler Tischtennis-Jugend, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Related posts