Blog-Projekt erfolgreich gestartet

Gerade einmal sechs Wochen existiert der Dudweiler Blog. In dieser Zeit wurden bereits 78 Artikel verfasst, die insgesamt mehr als 10.000 mal angeklickt wurden. Und noch erfreulicher ist die Anzahl der Kommentare: 90 mal haben Sie als Leser Stellung zu unseren Themen bezogen – besonders oft bei unserem Nachbericht zur Podiumsdiskussion mit cts-Geschäftsführer Hans-Joachim Backes. Dieser Artikel ist auch der mit Abstand meistgelesene, gefolgt von den Bildern vom Faasenachtsumzug und unserer „Galerie der Leerstände„.

Motiv unserer Plakatserie: Wir machen das Ortsgeflüster zum Stadtgespräch
Motiv unserer Plakatserie: Wir machen das Ortsgeflüster zum Stadtgespräch

In Dudweiler besteht Diskussionsbedarf über so viele Themen. Das haben uns die ersten sechs Wochen Arbeit am Dudweiler Blog gelehrt. Ob es die bevorstehende Zusammenlegung von St. Josef und Rastpfuhl-Klinik betrifft, die Parksituation im Ortskern, den Zustand öffentlicher Gebäude, wie der Park-Toilettenanlage, oder das „Festesterben“ in Dudweiler. Und nicht zuletzt über die Sicherheit im Dudweiler Dorf darf und muss in Zukunft sicherlich noch einmal ausführlich gesprochen werden.

Aktive Politiker, die keiner wahrnimmt?
Und was machen unsere kommunalen Politiker – ob sie nun in Dudweiler oder in Saarbrücken sitzen? Haben Sie Lösungsvorschläge für diese Probleme? Als wir angefangen haben, bei bestimmten Themen nachzufragen, durften wir lernen, dass wir in Dudweiler durchaus einige sehr engagierte und auch gut informierte Politiker haben, die offensichtlich mit Herzblut für unseren Stadtbezirk kämpfen – nur, dass das in der Öffentlichkeit keiner mitbekommt.

Für uns aber ein Zeichen, dass hier dringend Nachholbedarf besteht. Es gibt viele Fragen – aber anscheinend gibt es auch Menschen, mit Antworten darauf. Oder zumindest Personen, die nachvollziehbar erklären können, warum eine Antwort sich derzeit sehr schwierig gestaltet.

Dudweiler Blog: Überparteilich politisch
Uns ist es Anliegen, das alles zusammenzubringen. Die Fragen aufzuwerfen, Ihre Fragen als Leser aufzugreifen und die Personen zu finden, die Antworten geben können. Und ja: Wahrscheinlich werden wir als Autoren immer auch eigene Meinung zu dem jeweiligen Thema haben. Wir sind politisch und beziehen Stellung – allerdings überparteilich: Wir hören uns alle Positionen an und unterstützen dann die Idee, die Dudweiler am meisten nach vorne bringt – egal aus welchem politischen Lager sie stammt.

Es geht weiter…
Außerdem hoffen wir weiter auf Ihre Unterstützung als Leser: Geben Sie uns weiter Anregungen zu Themen, wo wir mal nachhören sollten, lesen Sie weiter unsere Beiträge und beteiligen Sie sich weiter mit Kommentaren.

Für die Parteivertreter und Verantwortlichen in der Bezirksverwaltung haben wir den Hinweis: Sie werden in den kommenden Zeit wahrscheinlich noch viel Post und viele Fragen von uns bekommen. Nutzen Sie die Chance und beantworten Sie fleißig: die Dudweiler Bürger werden es Ihnen danken.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts