Polizeiinspektion Sulzbach meldet – Kriminalität in Dudweiler in den letzten Tagen

(Pressemitteilung) Mehrere Vorfälle am 10. und 11. Januar – Hinweise erbeten – Polizeilicher Warnhinweis

Diebstahl aus Automat

In der Nacht von Freitag, 10.01.2020, auf Samstag,
11.01.2020, zwischen 20:00 Uhr und 08:00 Uhr, wurde ein „Kaugummiautomat“ in der
Ackerstraße in Dudweiler gewaltsam aufgebrochen. Der Täter entwendete mutmaßlich
den Bargeldinhalt, am Automaten entstand Sachschaden.

Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Sulzbach – Telefon: 06897/9330.

Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug

Am Samstag, den 11.01.2020, zwischen 12:00 und
14:00 Uhr, wurde die Heckscheibe an einem Kraftfahrzeug eingeschlagen. Der Pkw
war in der Pfählerstraße in Dudweiler geparkt, entwendet wurden offenbar keine
Gegenstände aus dem Fahrzeuginnenraum.

Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Sulzbach – Telefon: 06897/9330.

Versuchter Betrug

Am Samstag, 11.01.2020, gg. 11:30 Uhr, setzte sich
ein unbekannter männlicher Täter mit einer 77-Jährigen fernmündlich über deren
Festnetzanschluss in Verbindung. Er stellte im Telefonat einen Lottogewinn in
Aussicht, dessen Auszahlung jedoch vorab einen Gebührenausgleich in Höhe von 990
EUR erfordere. Diese „Transportkosten“ sollten durch den Kauf von sog.
steam-Guthaben-Karten beglichen werden. Tatsächlich kam es schlussendlich nicht
zur Übermittlung von diesen Guthaben-pins an den Täter.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, nicht auf dubiose
Gewinnversprechen etc. einzugehen und Angehörige und Bekannte entsprechend zu
sensibilisieren.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts