Dudweiler Relikte Folge 18 – November 2018 – Ein verschwundenes Relikt

(Gastbeitrag von Helmut Sauer) Zu 30 Jahre Dudweiler Geschichtswerkstatt – Ein verschwundenes Relikt und der Rest vom Rest

Zuweilen findet man historische Relikte, die gerade eben verschwunden sind, deren früherer Ort aber weiterhin (zumindest vorübergehend) erkennbar bleibt. So hat der Mitarbeiter der Dudweiler Geschichtswerkstatt Reinhard Jakobs noch Mitte 2018 – soweit ersichtlich – Dudweilers letzte gelbe Telefonzelle fotografiert. Seit einigen Wochen ist sie verschwunden. Dieses „Telefonhäuschen“ – so die amtliche Bezeichnung nach Wikipedia zum Suchwort „Telefonzelle (Deutschland)“ –  stand an der Seitenstraße der Beethovenstraße direkt unterhalb der Einmündung der Kantstraße und unterbrach die dort befindliche Hecke. Es war wohl bereits außer Betrieb und deshalb und auch von Bauart und Design her schon längere Zeit ein Relikt aus vergangener Zeit. Die auffallende und funktionslose Lücke in der Hecke ist nun als Rest vom Rest geblieben.

  Foto R. Jakobs, 2018 Foto H. Sauer, 2018

Diese in ihrer Form- und Farbgestaltung über Jahrzehnte das Ortsbild mit prägende „postgelbe“ Kommunikationseinheit der früheren Deutschen Bundespost ist jetzt endgültig verschwunden. Das Design öffentlich nutzbarer Telefonanlagen hat sich inzwischen ebenso verändert, wie die Standorte ausgedünnt worden sind. Zudem war die früher verbreitete Telefonzelle auch Opfer der nunmehr nahezu flächendeckenden Nutzung von Handy und Kollegen. Bei der aus dem linken o. a. Foto ersichtlichen Telefonzelle handelte es sich von der Form her bereits um eine der jüngeren Varianten ihrer Art (vermutlich ein Telefonhäuschen TelH78; vgl. Foto bei Wikipedia, a.a.O.).

Literatur:

Arend, Werner/Eifler, August, Das Postwesen in Dudweiler und Herrensohr im 19. und 20. Jahrhundert, Historische Beiträge aus der Arbeit der Dudweiler Geschichtswerkstatt, Band 1, 1989, S. 31 ff.

Zur Beethovenstraße und zur Kantstraße vgl.: Jakobs/Sauer/Wahl, Hrsg. Dudweiler Geschichtswerkstatt, Dudweiler Straßenlexikon, 2017

Hierzu sachkundige Kommentare oder ergänzende Informationen zu erhalten, ist ausdrücklich erwünscht – entweder über Dudweiler Blog oder zur E-Mail-Adresse: dudweiler977@dudweiler-geschichtswerkstatt.de

In einer kurz erläuterten Bilderfolge im Dudweiler Blog erinnert die Dudweiler Geschichtswerkstatt (DGW) an einzelne in seinen Sammlungen und im Ortsbild des Stadtbezirks Dudweiler vorhandener Objekte und versucht solche „Kleindenkmale“ und Erinnerungsstücke zu dokumentieren. Dudweiler Blog hat berichtet.

Die Dudweiler Geschichtswerkstatt ist eine Arbeitsgemeinschaft der Volkshochschule des Regionalverbandes Saarbrücken – VHS in Dudweiler, die jedermann zur Mitarbeit offen steht. Weitere Informationen und Hinweise zu den Publikationen unter: www.dudweiler-geschichtswerkstatt.de

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts