Die Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Dudweiler besuchten das Erlebnisbergwerk Velsen

(Pressemitteilung)Zwei voll Besetzte Mannschaftstransportwagen (MTW), besetzt mit Alterswehrkameraden der Feuerwehr Dudweiler machten sich am Donnerstag, den 11. Mai auf den Weg in den Warndt, um dort das Erlebnisbergwerk am ehemaligen Bergwerk Velsen zu Besichtigen.

 

Dort führt der Verein „Erlebnisbergwerk Velsen e.V.“, die sich im Jahr 2011 gegründet haben, eindrucksvoll das Arbeiterleben eines Bergmannes unter Tage. In der 800m langen Strecke(Stollen), auf 3 Sohlen(Ebenen), der früher ein Lehrstollen für die Auszu-bildenden Bergmänner war, können Nichtbergleute sich ein Bild davon machen, wie unter Tage das schwarze Gold abgebaut und über Tage gebracht worden ist. Die von Vereinsmit-gliedern geführte Besichtigung dauerte ca. 90min. Einige Alterswehrkameraden, die früher selbst im Bergbau gearbeitet hatten, waren auch mit dabei und schnupperten nach Jahren in Bergmannsrente Mal wieder die Untertageluft.

Nach der Besichtigung in Velsen hatte die Freiwillige Feuerwehr Großrosseln in ihrem neuen Feuerwehrgerätehaus im Löschbezirk Süd einen Imbiss vorbereitet. „Der Wehrführer der Gemeinde Großrosseln Friedrich Schido und seine Floriansjünger bewirteten uns hervorragend, so Alterswehrkamerad und Bezirks-bürgermeister Reiner Schwarz.“ Mann saß noch lange bei einem gepflegten Bier oder Cola zusammen und tauschte sich aus. Abends ging es wieder mit den MTW’s, gelenkt von zwei aktiven Feuerwehrmitgliedern zurück nach Dudweiler.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts