Schmoose – eine neue WhatsApp-Alternative aus Dudweiler

Dudweiler Informatiker haben einen neuen Messenger-Dienst als Alternative zu WhatsApp entwickelt. Ausgegliedert aus dem IT-Unternehmen Dialogika mit Sitz am Pascalschacht entstand die neue saarländisch-luxemburgische Firma „schmoose“, die nun ihren gleichnamige App veröffentlicht hat.

Nach einem Bericht des Saarländischen Rundfunks ist die neue App ähnlich sicher wie der Schweizer Messenger Threema, bietet aber noch weitere Funktionen. So können Diskussionen beispielsweise auf mehreren Endgeräten wie Computer, Handy oder Tablet gleichzeitig geführt werden. Derzeit gibt es nur eine Version für windows Phone, die Anwendungen für android und iPhone sollen aber schon bald folgen.

Mehr Infos zu dem neuen Messenger gibt es bei SR-online.de

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts

2 Thoughts to “Schmoose – eine neue WhatsApp-Alternative aus Dudweiler”

  1. Pro
    – Mehrere Geräte parallel nutzbar
    – auch am PC
    – Sitzungsfrei

    Kontra
    – Es ist nicht Open Source, man muss Vertrauen haben in die Entwickler.
    – Windows Store? Ich habe also doch wieder keine Möglichkeit es an meinem PC zu nutzen. Und wenn es nur auf Mobilgeräten verwendet werden kann, dann tut es auch Threema und Co.

    Man hat also zwar kein OTR, was Vor- und Nachteile hat, aber ist immer noch sehr eingeschränkt in der Nutzbarkeit und kann nicht prüfen, was die App wirklich tut.

    Naja, sie sind ja noch im Aufbau, vielleicht wird das ja noch. 😉

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. ingrid

    gut wäre es weg von whats app und dem datenklau

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Comments are closed.