Saarbrücken nimmt Autofahrer aufs Korn

Parkscheinautomat
Parkscheinautomat
Parkscheinautomat

Die Zahl der günstigen Parkplätze wird reduziert, die Parkgebühren wurden erhöht, bisher kostenpflichtige Parkplätze kosten nun und jetzt will Saarbrücken auch das Abschleppen selbst übernehmen: Jede Maßnahme für sich sicherlich nachvollziehbar und auch gut begründbar – im Gesamten erwecken sie aber den Eindruck einer wenig autofahrer-freundlichen Stadt.

So wurden vor kurzem die Pläne zum Umbau der Eisenbahnstraße in Saarbrücken vorgestellt. Die Straße in direkter Citylage soll verkehrsberuhigter werden, es sollen aber auch zahlreiche der bislang stark frequentierten, günstigen Parkplätze wegfallen.

Ärger ums Parken auch am Eurobahnhof: Dort hatten Ortskundige immer einen freien Parkplatz gefunden – mit Parkscheibe konnte man sein Auto dort drei Stunden lang kostenlos abstellen. Seit Februar diesen Jahres ist das vorbei – nach Angaben der Stadt vor allem, damit die Parkplätze nicht von Dauerparkern belegt werden und so keine Parkmöglichkeiten mehr für die dort ansässigen Firmen und Institutionen frei sind.

Warum die Parkgebühren generell angehoben werden, versteht sich bei der Schuldenlage der Stadt von selbst – und auch bei den neuen Plänen zum eigenen Abschleppen liegt der Verdacht nahe, dass hiermit das Stadtsäckel aufgebessert werden soll. Die Stadt begründet das Vorhaben allerdings mit der großen Zahl derer, die bewusst falsch parkten, weil sie damit rechneten, nicht kontrolliert zu werden. Damit soll bald Schluss sein. Bislang wurden rund 320 Fahrzeuge jährlich im Stadtgebiet von der Polizei abgeschleppt.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts

2 Thoughts to “Saarbrücken nimmt Autofahrer aufs Korn”

  1. rudolf burger

    wer schon nach Sarbrücken, wenn er nicht unbedingt muß

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Maz

    selbst schuld wer nach saarbrücken fährt zum einkaufen.
    dieses kaff meide ich so gut es geht. und wenn ich da rein muss dann mit dem roller den ich an jeder ecke kostenlos abstellen kann. an mir verdienen die politmarionetten um britz nix.

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Comments are closed.