Fünf Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Dudweiler Nord

Bereits am Donnerstag, den 22.08.2013, um 15:51 Uhr, sind in Dudweiler an der Kreuzung am Real-Markt bei einem Verkehrsunfall fünf Personen leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fuhr ein 52-jähriger Mann aus Rheinland-Pfalz mit seinem Pkw vom Real-Markt kommend in die Kreuzung ein und kollidierte dort mit dem Pkw eines 53-jährigen Mannes aus Saarbrücken. Der wollte aus Richtung Camphausen kommend zum gleichen Zeitpunkt ebenfalls die Kreuzung passieren. Beide Fahrzeugführer beanspruchten für sich, bei „grün“ gefahren zu sein.
An beiden Pkws entstand Sachschaden. Beide Autofahrer sowie drei weitere Pkw-Insassen wurden leicht verletzt.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Sulzbach unter Tel.: 06897-9330 in Verbindung zu setzen.

Related posts

One Thought to “Fünf Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Dudweiler Nord”

  1. Oliver

    Dort oben sollte man einen Kreisel hinbauen, dann würde so was nicht passieren.
    Teilweise kommen die Fahrer aus Fischbach auch mit einem “Affenzahn” an – auch dies würde ein Kreisel bremsen.
    Abgesehen, dass an dieser Kreuzung – wenn die Ampel an ist – es Zeiten gibt in denen niemand(!) fährt

Comments are closed.