Gefährliche Körperverletzung durch Gebrauch eines Messers

(Polizeimeldung)Saarbrücken. Am 18.08.2019 gegen 23:30 Uhr kam es in der Reichstraße Saarbrücken im Bereich des Bahnhofvorplatzes zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Zwischen den beiden Beteiligten, welche sich flüchtig bekannt sind, kam es im Laufe eines Gesprächs zu einem Streit wegen eines Handys.

Im Verlauf des Streitgesprächs zog der 31-jährige Täter aus Saarbrücken eine Messerklinge aus seiner Hosentasche und stach auf den Geschädigten ein. Hierbei wurde der 27- jährige Saarbrücker leicht verletzt. Durch aufmerksame Passanten wurde die Polizei informiert. Der Täter wurde durch Kräfte der PI Saarbrücken-Stadt festgenommen. Da der Mann bereits am Morgen des 18.08.2019 durch den Einsatz eines Messers auffällig wurde (siehe Pressebericht Gefährliche Körperverletzung unter Verwendung von Messer und Pfefferspray in Saarbrücken, Reichsstraße), wurde durch den Haftrichter ein entsprechender Haftbefehl erlassen und der Mann der JVA Saarbrücken zugeführt.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts