Raser gefährdet Fußgänger – Polizei sucht Zeugen

Nur weil sie sich rennend von der Fahrbahn retteten, sind zwei Scheidter Fußgänger am späten Sonntagabend einem Unfall entgangen, der mit üblen Folgen hätte enden können. Nach Angaben der Polizei hatten Beamten in der Kaiserstraße einen Autofahrer verfolgt, der mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Noch bevor sie den Fahrer stoppen konnten, wäre es beinahe zu diesem folgenschweren Unfall gekommen.

Die Polizei sucht nun nach den beiden Fußgängern oder weiteren Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise bitte an die Dienststelle der PI Brebach unter 0681/9872-0.

Related posts