Mutmaßlicher Einbrecher in flagranti erwischt

Die Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch einen 16-Jährigen aus Quierschied dabei ertappt, wie er zusammen mit zwei Komplizen versucht hat, in den Edeka in der Dudweiler Fußgängerzone einzubrechen. Die Komplizen werden derzeit noch von der Polizei gesucht.

Wie die Polizei mitteilte, hatten aufmerksame Zeugen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 02.00 Uhr bemerkt, dass eine männliche Person versuchte, die Eingangstür der Edeka-Filiale in der Dudweiler Fußgängerzone aufzubrechen. Als dies offensichtlich nicht gelang, verließ der Täter zunächst die Fußgängerzone.

Etwa zehn Minuten später sei er aber zurückgekehrt, jetzt mit zwei weiteren Personen als „Verstärkung“. Der Zeuge alarmierte die Polizei, die noch vor Ort einen der mutmaßlichen Einbrecher – einen 16 Jahre alten Jugendlichen aus Quierschied – dingfest macht konnten. Die beiden anderen Personen konnten zu Fuß flüchten.

Auf der Polizeiwache Sulzbach wurde festgestellt, dass der 16 Jahre alte Jugendliche aus einer Wohngruppe in Schweich abgehauen und zur Fahndung ausgeschrieben war. Gegen ihn wird nun wegen besonders schweren Fall des Diebstahls ermittelt. Auch die Suche bezüglich der beiden anderen Täter dauert an.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts