13- und 14-Jährige mit gestohlenem Pkw auf Spritztour

Zwei 13- und 14-jährige Jungen aus Scheidt und Burbach haben am frühen Samstagmorgen mutmaßlich eine kleine Spritztour mit einem gestohlenen Pkw unternommen. Das Auto stammte von einem Burbacher Gebrauchtwagenhändler. Vorher schraubten die Jungen nach Polizeiangaben von einem Auto, dass zur Reparatur auf dem Gelände stand, die Kennzeichen ab und montierten sie an dem Pkw, mit dem sie wegfahren wollte.

Beim Wegfahren fuhren die Beiden einfach den stabilen Bauzaun, der das Gelände des Gebrauchtwagenhändlers begrenzte, um. Wie die Polizei weiter mitteilte, wurde die Tat von zwei Zeugen beobachtet, die sofort die Polizei verständigten. Aufgrund der guten Täterbeschreibung konnten kurz darauf die zwei tatverdächtigen Minderjährigen, die zu dem Zeitpunkt bereits zu Fuß unterwegs waren, angetroffen werden. In unmittelbarer Nähe hatten sie den entwendeten Pkw zurückgelassen.

Die beiden Jungen bestreiten zwar die Tat. Sie sind jedoch aufgrund der Beweislage dringend tatverdächtig. Nach Feststellung ihrer Identität wurden beide ihren Erziehungsberechtigten überstellt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts