Ärger um „KIEZ am Anger“ – Vereine fürchten um ihre Veranstaltungen

Am kommenden Freitag, zwei Tage vor der Kommunalwahl, soll der Vertrag für das Sozialprojekt „KIEZ am Anger“ unterschrieben. Doch noch vor dem Start sorgt das Projekt für Ärger – wegen seines Raumbedarfs. Einzelnen Vereinen wurde bereits mitgeteilt, dass sie über lange Jahre immer wieder angemietete Räume im Bürgerhaus künftig nicht mehr nutzen können. Landeshauptstadt Saarbrücken, Regionalverband und Diakonisches Werk wollen im Dudweiler Bürgerhaus ein Kinder- und Elternbildungszentrum, kurz „KIEZ am Anger“ einrichten. Der entsprechende Kooperationsvertrag soll am Freitag, 23. Mai, unterschrieben werden. Hintergrund ist der überdurchschnittlich hohe Anteil an Hartz-IV-Beziehern…

Read More