Dudweiler Fußgängerzone: Polizei und Ordnungsamt zeigen Präsenz

Wegen Ruhebelästigungen, dem Nicht-Einhalten der Corona-Vorschriften und aufgrund vermehrten Müllaufkommens und einigen Verstößen mehr mussten das Ordnungsamt und die Polizei in den vergangenen Tagen vermehrt in der Fußgängerzone Dudweiler eingreifen (Dudweiler-Blog berichtete). Es handelt sich wohl um einen Zustand, der, laut Anwohnern, bereits seit einigen Wochen anhält. Auf Anfrage bei der PI Sulzbach wurde uns mitgeteilt, dass die FGZ aktuell tatsächlich einen „neuralgischen Punkt der Betäubungsmittelkriminalität darstellt“. Ruhebelästigungen, Verschmutzungen und Vandalismus kommen erschwerend hinzu. Wie die PI Sulzbach uns mitgeteilt hat, wurde bereits vor Monaten ein individuelles Konzept in Zusammenarbeit…

Read More