Neues Verfahren bei Schuleingangsuntersuchungen ab 2020

(Pressemitteilung) Regionalverband wird Pilotregion für neue Untersuchungsmethode Das Gesundheitsamt des Regionalverbands Saarbrücken führt 2020 als Pilotregion im Saarland das Sozialpädiatrische Entwicklungsscreening für die Schuleingangsuntersuchung (SOPESS) ein. Dabei handelt es sich um ein standardisiertes Verfahren zur Überprüfung des Entwicklungsstandes der Kinder. Es wird bei den Untersuchungen durch das Gesundheitsamt im Vorfeld der Einschulung angewandt. Mögliche Entwicklungs- oder Verhaltensdefizite bei den Kindern werden mit dem neuen Verfahren schneller erkannt. Bei Bedarf können dann bereits vor der Einschulung entsprechende Fördermaßnahmen eingeleitet werden. Neben der ärztlichen Untersuchung wird auch weiterhin ein Seh- und Hörtest…

Read More