Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt sucht Zeugen zu Hochzeitskorso

(Pressemitteilung) Hochzeitskorso behindert Fahrzeuge auf der BAB 620 – 17 Fahrzeuge ermittelt – Polizei sucht weitere Zeugen Am Samstag, den 19. September 2020, wurde gegen 14:45 Uhr ein Hochzeitskorso von 30 Fahrzeugen gemeldet, der die BAB 620 aus Völklingen bis zur Wilhelm-Heinrich-Brücke in Saarbrücken befuhr.Die Fahrzeuge befuhren die Autobahn zum Teil mit 50 km/h, hupten und bremsten den Verkehr auch bis zum Stillstand aus. Sie blockierten dabei beide Fahrstreifen, sodass auch kein Fahrzeug den Korso überholen konnte. An den Fensterscheiben der Fahrzeuge waren zudem wehende türkische Flaggen angebracht.Die alarmierten Streifenwagen…

Read More

Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt meldet einen etwas anderen Einsatz auf dem Scheidterberg

(Pressemitteilung) Fuchs in Gewahrsam genommen nach versuchtem “Hühnerdiebstahl“ Nachdem am Sonntag, 06.09.2020, 10:40 Uhr, ein Fuchs bei seinem Spaziergang um einen Hühnerstall auf dem Scheidterberg vom Hund des Hauses angegriffen wurde, konnte das verletzte Jungtier von einer Streife der PI Saarbrücken-Stadt kurzzeitig in Gewahrsam genommen und anschließend nach Eppelborn zur Wildtierauffangstation verbracht werden. Dort verbleibt er nach ärztlicher Behandlung bis zu seiner Auswilderung.

Read More

Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt: Intensive Polizeikontrollen insbesondere im Nauwieser Viertel in der vergangenen Nacht

(Pressemitteilung) Im Laufe des vergangenen Abends und der anschließenden Nacht wurden von der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt mit Unterstützung derOperativen Einheit, der Verkehrspolizei und weiteren Polizeidienststellen in der Innenstadt von Saarbrücken intensive Personen- und Fahrzeugkontrollen durchgeführt. Mehr als 50 PolizeibeamtInnen und -beschäftigte sorgten für erhöhte Sicherheit auf öffentlichen Wegen und Plätzen, an denen es in der Vergangenheit häufig zu Straftaten und Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung gekommen ist. Dabei waren auch Einsatzkräfte in Zivil in der City unterwegs. Im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft mit der Landeshauptstadt Saarbrücken waren auch Kontrollteams des Ordnungsamtes…

Read More

Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt meldet: Radfahrer masturbiert vor zwei jungen Frauen im Wald Nähe Uni

(Pressemitteilung) Am Montagnachmittag lässt ein Radfahrer die Hose runter und masturbiert vor zwei jungen Frauen. Die Tat ereignete sich auf einem Waldweg nahe der Universität des Saarlandes. Sachdienliche Hinweise erbeten. Dort gingen die beiden 21-jährigen Frauen mit einem Hund spazieren. Als eine der Frauen anfing zu schreien, hätte der Mann sich ihnen trotzdem weiter genähert und sie vulgär zum Geschlechtsverkehr aufgefordert. Dabei hätte der Mann eine “GoPro”-Kamera um den Bauch geschnallt und die Tat vermutlich gefilmt. Als die Frauen weiter schrien und dem Tatverdächtigen mit der Polizei drohten, lies er…

Read More

Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt meldet: Spektakulärer Verkehrsunfall in Scheidt

(Pressemitteilung) Am Freitag, dem 19.06., kam es zum Überschlag eines Ford Fusion in der Kaiserstraße in Saarbrücken-Scheidt. Zuvor hatte der 77 Jahre alte Fahrzeugführer, vermutlich infolge einer internistischen Ursache, die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war mit diesem nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Pkw wurde, offenbar trotz vergleichsweise geringer Fahrtgeschwindigkeit – laut Zeugen ca. 30 bis 35 km/h – über das Heck eines am Fahrbahnrand geparkten Pkw aufgeladen und landete infolgedessen auf dem Dach. Dem vermutlich nur leicht verletzten Fahrer wurde durch einen Anwohner aus seinem Fahrzeug…

Read More

Täterfestnahme nach schwerer Raubstraftat in Scheidt

(Pressemitteilung) Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt meldet Am vergangenen Mittwoch kam es gegen 18:50 Uhr in der Kaiserstraße in Saarbrücken-Scheidt zu einer gemeinschaftlich begangenen, schweren Raubstraftat. Die Tat wurde gemeinsam von einem 24-, einem 38- und einem 44-jährigen syrischen Staatsangehörigen begangen. Diese befuhren die Kaiserstraße zusammen mit einer vierten, unbeteiligten Person mittels eines Pkws. Als sie die beiden 26- und 28-jährigen Geschädigten (ebenfalls syrische Staatsangehörige) erblickten, stoppten sie ihren Pkw und stiegen aus. In der Folge wurde einer der Geschädigten von den Beschuldigten zuerst festgehalten und ins Gesicht geschlagen, wodurch er leichte Verletzungen…

Read More