Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – heute mit Worten von Franz von Assisi

Die Tageslosung zum 4. Juni 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch Während die Tageslosung aus einem von Gewalt beherrschten Text stammt – „David sprach zu Goliat: Du kommst zu mir mit Schwert, Spieß und Sichelschwert, ich aber komme zu dir im Namen des HERRN Zebaoth.“ (1. Samuel, Kapitel 17, Vers 45) – verweist der Lehrtext darauf, dass für Christen gewaltloser Widerstand immer die erste Option sein sollte: „So steht nun fest, umgürtet an euren Lenden mit Wahrheit und angetan mit dem Panzer der Gerechtigkeit und beschuht…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – “Das Happy End bist Du.”

Die Tageslosung zum 15. Mai 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch Die Losung aus dem 5. Mosebuch, Kapitel 26, Vers 7 blickt tröstlich zurück und öffnet zugleich den Blick nach vorne: „Der HERR erhörte unser Schreien und sah unser Elend, unsere Angst und Not“. Ebenso der Vers aus dem Lukasevanglium 18,7: „Sollte Gott nicht auch Recht schaffen seinen Auserwählten, die zu ihm Tag und Nacht rufen, und sollte er bei ihnen lange warten?“ Dazu heute ein Text von Christina Brudereck, aus dem Live-Programm & Album „Kopfkino“…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – “Rückenwind”

Die Tageslosung zum 13. Mai 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch Die Losung für heute kommt aus dem 1. Königebuch, Kapitel 8, Vers 39: „Du allein kennst das Herz aller Menschenkinder“. Und im 2. Brief an die Gemeinde in Thessaloniki schreibt Paulus in Kapitel 2,16-17: „Unser Herr Jesus Christus, und Gott, unser Vater, der uns geliebt und uns einen ewigen Trost gegeben hat und eine gute Hoffnung durch Gnade, der tröste eure Herzen und stärke euch in allem guten Werk und Wort“. Das heutige Losungswort ist…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – Die Zeit hat ein Geheimnis.

Die Tageslosung zum 12. Mai 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch Die Losung für heute steht im 1. Königebuch, Kapitel 3, 5.9: „Der HERR sprach zu Salomo: Bitte, was ich dir geben soll! Salomo sprach: Du wollest deinem Knecht ein gehorsames Herz geben, dass er dein Volk richten könne und verstehen, was gut und böse ist.“ Und Paulus schreibt an die Philipper, Kapitel 1, 9+10: “Ich bete darum, dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung, sodass ihr prüfen könnt, was das…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – “Singt”

Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch Heute am 10. Mai, dem Sonntag Kantate. „Kantate“ das heißt „Singt“. „Singet dem Herrn ein neues Lied; denn er tut Wunder“. Psalm 98,1 ist der Leitvers für diesen Tag. Von Sir Yehudi Menuhin (1916-1999), einem der bekanntesten Violinisten, stammt folgende Aussage: Singen ist die eigentliche Muttersprache aller Menschen: denn sie ist die natürlichste und einfachste Weise, in der wir ungeteilt da sind und uns ganz mitteilen können – mit all unseren Erfahrungen, Empfindungen und Hoffnungen. Das Singen ist zuerst der innere Tanz…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – “Corona-Starre”

Die Tageslosung zum 29. April 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch Heute reizt es mich über den vorgeschlagenen Rahmen der Losung hinaus zu gehen und auch den zweiten Teil des Verses zu besprechen. Im 9. Kapitel des weisheitlichen Buch des Predigers, in Vers 10, heißt es: Alles, was dir vor die Hände kommt, es zu tun mit deiner Kraft, das tu; denn im Totenreich, in das du fährst, gibt es weder Tun noch Denken, weder Erkenntnis noch Weisheit. Ich erlebe zurzeit viele Menschen, die sich in…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – 24. April – noch 8 Monate bis zum Heiligen Abend – wie wir den in diesem Jahr wohl feiern werden?

Die Tageslosung zum 24. April 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch Die Losung für den heutigen Tag steht im Buch des Propheten Jeremia. In Kapitel 14, Vers 21 heißt es: „Herr, gedenke doch an deinen Bund mit uns und lass ihn nicht aufhören!“ Und der Lehrtext aus dem 1. Korintherbrief, Kapitel 1, Vers 9, schließt an: „Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes Jesus Christus, unseres Herrn.“ Für Menschen der Bibel gilt eine klarer, nicht unbedingt einfach zu praktizierender, aber umso…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – mit einem Text von Hans Dieter Hüsch

Die Tageslosung zum 23. April 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch Die Losung aus dem Propheten Jesaja, Kapitel 44, Vers 21: „Ich habe dich bereitet, dass du mein Knecht seist. Israel, ich vergesse dich nicht!“ Und der Lehrtext aus dem Hebräerbrief, Kapitel 10, Vers 35: „Darum werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.“ Heute nur ein kleiner Impuls des leider auch zu früh verstorbenen niederrheinischen Kabarettisten H.D. Hüsch: Was den Heiligen Geist betrifft Gott ist nicht leicht Gott ist nicht schwer Gott ist…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – mit einem Lobgesang auf den beginnenden Frühling

Die Tageslosung zum 18. April 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch Mit einem skeptischen Frühlingsbild beginnt die Tageslosung für den 18. April. In Kapitel 8, Vers 7 des Propheten Jeremia lesen wir: „Der Storch unter dem Himmel weiß seine Zeit, Turteltaube, Schwalbe und Drossel halten die Zeit ein, in der sie wiederkommen sollen; aber mein Volk will das Recht des HERRN nicht wissen.“ Dass wir Menschen, obwohl wir Gottes guten Willen kennen, oft aus Unwissenheit oder Egoismus genau das Gegenteil tun und Schlimmes bewirken zieht sich…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – heute mit Gedanken zum Thema Vorschriften unter Corona

Die Tageslosung zum 16. April 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch Die Tageslosung steht wieder einmal im Propheten Jesaja. Im 5. Kapitel, Vers 21: „Weh denen, die weise sind in ihren eigenen Augen und halten sich selbst für klug!“ Und der Lehrtext aus dem 1. Brief des Apostel Paulus an die Gemeinde im griechischen Korinth Kapitel 2, Vers 12: „Wir aber haben nicht empfangen den Geist der Welt, sondern den Geist aus Gott, damit wir wissen, was uns von Gott geschenkt ist.“  Aus gegebenem Anlass aktuelle…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – … durch das “www” in Gott verbunden …

Die Tageslosung zum Ostersonntag 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch und dazu eine Einladung: „Christus ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden!“ Mit dem traditionellen Osterruf grüße ich Sie und Euch Ostersonntag 2020. Die Losung für heute steht im Propheten Jesaja, Kapitel 60, Vers 2. Entstanden in dunkler Zeit lädt sie ein, den Blick zu haben und sich von Gott stärken zu lassen: „Siehe, Corona, äh nein, … siehe Finsternis bedeckt das Erdreich und Dunkel die Völker; aber über dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – Auch zur Auseinandersetzung mit den Mächtigen

Die Tageslosung zu Karfreitag, dem 10. April 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch: Die ausgeloste Tageslosung zum „Leidens“Freitag, an dem wir Jesu Tod zu unser aller Heil gedenken findet sich In Psalm 112, Vers 1: „Wohl dem, der den HERRN fürchtet, der große Freude hat an seinen Geboten!“ Der neutestamentliche Lehrtext aus dem 1. Petrusbrief, Kapitel 2, Vers 24f nimmt das Thema des Tages auf: „Durch seine [Kreuzes-] Wunden seid ihr heil geworden. Denn ihr wart wie irrende Schafe; aber ihr seid nun umgekehrt zu dem…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – Segen für alle Events im Netz. Für Gesang und Applaus von Balkonen.

. Die Tageslosung zu Gründonnerstag, dem 9. April 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch: Am Gründonnerstag wird der Feier des Passahmahles im Jüngerkreis und der Fortentwicklung durch Jesus zum Abendmahl gedacht (s. Matthäus 26,17-30, Markus 14,12-26 und Lukas 22,7-23 ). Weitere Infos dazu im EKD-Glaubensarchiv (https://archiv.ekd.de/glauben/abc/gruendonnerstag.html). Da es in diesem Jahr keine öffentlichen Gottesdienste geben wird spricht m.E. auch nichts dagegen es als Hausabendmahl zu feiern. Anleitungen dazu gibt es zuhauf (https://hausabendmahl.jimdofree.com/). Die Tageslosung steht im Prophetenbuch Sacharja, im 8. Kapitel, Vers 21: „Lasst uns gehen,…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – Seid kreativ und kümmert euch auch um die Vergessenen!

Die Tageslosung zu Palmsonntag, dem 5. April 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch: Die Losung kommt aus Psalm 68,27: „Lobt Gott in den Versammlungen“. Und der dazugeordnete neutestamentliche Lehrtext aus dem Johannesevangelium, Kapitel 12,12f: Als am nächsten Tag die große Menge, die aufs Fest gekommen war, hörte, dass Jesus nach Jerusalem kommen werde, 13 nahmen sie Palmzweige und gingen hinaus ihm entgegen und schrien: Hosianna! Gelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn, der König von Israel! Der heutige Palmsonntag ist der sechste und letzte…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – Vor dem Beginn der Karwoche

Die Tageslosung zum 4. April 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch: Warum sollen die Heiden sagen: „Wo ist denn ihr Gott? Unser Gott ist im Himmel; er kann schaffen, was er will“, bekennt Psalm 115 in Vers 2+3 Es ist bewundernswert wie treu Israel über die Jahrtausende – auch gegenüber Verfolgung, Spott und Kritik – an seiner bildlosen Gottesverehrung festgehalten hat. Der Apostel Paulus nimmt diesen Gedanken auf, wenn er zu Beginn des Römerbriefes, Kapitel 1, Vers 20 schreibt: „Gottes unsichtbares Wesen – das ist seine…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – Es wird lyrisch!

Die Tageslosung zum 3. April 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch: “Zunächst Psalm 89, Vers 16: Wohl dem Volk, das jauchzen kann! HERR, sie werden im Licht deines Antlitzes wandeln. Und im Epheserbrief, Kapitel 5, heißt es in den Verse 8-9 Wandelt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. Gott, das ist pure Liebesenergie, ein Licht, das alle Schatten verschwinden lässt. Diesen Gedanken nehmen zwei Theologinnen mit wunderschönen Worten auf. Reinhild Traitler schreibt: Manchmal zerreißt eine Sehne mitten…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – An der Hoffnung festhalten, auch wenn die Gegenwart trostlos erscheint.

Die Tageslosung zum 31. März 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch Die Tageslosung steht bei dem alttestamentlichen Propheten Sacharja, der in der griechischen und lateinischen Bibel Zacharias heißt. Er lebt nach dem babylonischen Exil in einem Land, das größtenteils noch zerstört ist und in dem die Wirtschaft am Boden liegt. Er lehrt uns eine der wichtigsten Geschenke des Glaubens: An der Hoffnung festhalten, auch wenn die Gegenwart trostlos erscheint. Hier der Text der Tageslosung in Kapitel 6, Vers 15: „Jene, die [noch] fern sind, werden kommen…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – “Es gibt kein Stehen, nur ein Getragen werden.“

Die Tageslosung zum 30. März 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch Die Losung diesmal aus dem Prophetenbuch Jeremia, Kapitel 8, Vers 4f: “Wo ist jemand, wenn er fällt, der nicht gern wieder aufstünde? Wo ist jemand, wenn er irregeht, der nicht gern wieder zurechtkäme?” Die alttestamentarischen Verse klingen zunächst ganz positiv. Aber es scheint gewisse Parallelen zu unserer heutigen Situation zu geben. Jeremia warnt sein Volk vor der drohenden Gefahr, aber sie feiern, als gäbe es kein Morgen. Frei nach seinem Propheten-Kollegen Jesaja: „Lasst uns Corona-Party…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – Auf Liebe und Wertschätzung sind alle Menschen ansprechbar

Die Tageslosung zum 28. März 2020 – Ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch Zunächst mit einigen Zeitungsmeldungen des gestrigen Tages. In Grand-Est, Italien und Spanien sind immer mehr Coronatote zu beklagen. New York ruft den Notstand aus und in Simbabwe, dem südafrikanischen Land, in dem sich der Dudweiler Arzt Hans Schales seit Jahrzehnten engagiert, kommen auf 18 Millionen Einwohner ganze eins, zwei, drei Intensivpflegebetten. Ja, Corona wird uns schlimm treffen, aber eine Katastrophe wird es mal wieder für die Ärmsten der Armen auf der Südhalbkugel dieses blauen Planeten!…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise – Krankheiten sind keine Strafe Gottes

Die Tageslosung zum 26. März 2020 – Dazu ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch mit Gedanken von Dietrich Bonhoeffer Der von der Herrenhuter Brüdergemeinde für den 26. März dieses Jahres ausgeloste Tagesspruch steht in Psalm 38, Vers 19: „Ja, ich bereue meine schweren Fehler. Ich bekenne meine Sünde von Herzen.“ Der hierzu ausgewählte Lehrtext wurde aus 2. Korintherbrief, Kapitel 7, Vers 10, genommen: „Denn eine solche gottgewollte Traurigkeit bewirkt eine Änderung des Lebens, die zur Rettung führt – und die bereut man nicht.“ Kehrt um – bekennt eure…

Read More

Ein Impuls aus christlicher Sicht in Zeiten der Krise

Die Tageslosung zum 25. März 2020 – Dazu ein „Impülschen“ von dem Dudweiler Pfarrer Heiko Poersch mit einem Ratschlag von Jürgen Klopp Die Losung für den heutigen Tag steht in Jesaja 29, Vers 16. Ein Bildwort, das davor warnt den Weg Gottes zu verlassen: „Wie kehrt ihr alles um! Als ob der Ton dem Töpfer gleich wäre, dass das Werk spräche von seinem Meister: Er hat mich nicht gemacht!, und ein Bildwerk spräche von seinem Bildner: Er versteht nichts!“ Das Israel des Alten Testamentes verlässt sich auf nur scheinbar mächtige…

Read More