Vereinbarung regelt Schulträgerschaft der Europäischen Schule

(Pressemitteilung) Erste Standort-Präferenz für Gillo und Conradt bleibt Dudweiler – Rasche finale Entscheidung steht aus – 4,5 Millionen Euro für den Übergangsstandort in Malstatt Die Regionalversammlung hat in ihrer jüngsten Sitzung die öffentlich-rechtliche Vereinbarung zwischen dem Regionalverband Saarbrücken und der Landeshauptstadt Saarbrücken zur Entwicklung und zum Betrieb einer Europäischen Schule beschlossen. Darin überträgt die Landeshauptstadt die Aufgaben des Schulträgers für den Primarbereich an den Regionalverband, der auch schon für den Sekundarbereich zuständig ist. Damit liegt die Wahrnehmung dieser Aufgaben in einer Hand. Dementsprechend erhält der Regionalverband von der Landeshauptstadt eine…

Read More