Regionalverband erlässt Elternbeiträge der Kindertagespflege im Notbetrieb

(Pressemitteilung) Voraussetzung ist die private Betreuung der Kinder Der Regionalverband Saarbrücken erlässt analog zu den Regelungen, die für die Kindertageseinrichtungen gelten, die Elternbeiträge der Kindertagespflege während dem Notbetrieb aufgrund der Überschreitung der 165er Inzidenz an drei Tagen in Folge. Voraussetzung ist, dass die Eltern ihre Kinder zuhause betreuen und nicht in die Kindertagespflegestelle bringen. Über die genaue Abwicklung der Erstattung der Kosten wird im Laufe der kommenden Woche auf den Internetseiten www.regionalverband.de und www.service-kinderbetreuung.de informiert. Nach den Vorgaben der „Bundes- Notbremse“ müssen Schulen, Kitas und Kindertagespflegestellen ab Montag, den 3.Mai…

Read More

Regionalverband reduziert Elternbeiträge der Kindertagespflege für Januar

(Pressemitteilung)Analog zu den Kindertageseinrichtungen werden zwei Drittel erstattet. Der Regionalverband Saarbrücken reduziert analog zu den Regelungen, die für die Kindertageseinrichtungen gelten, die Elternbeiträge der Kindertagespflege. Alle Eltern von Kindern, die in der Kindertagespflege angemeldet sind, bekommen so zwei Drittel der jeweiligen Beiträge für den Monat Januar erstattet. Über die genaue Abwicklung der Beitragsreduzierung wird im Laufe der kommenden Woche auf den Internetseiten www.regionalverband.de und www.service-kinderbetreuung.de informiert. Mit der Übernahme von zwei Dritteln der Elternbeiträge sollen Familien mit betreuungsbedürftigen Kindern im Lockdown entlastet werden. Der Anspruch der Eltern auf Betreuung ihrer…

Read More