Marinekameradschaft Dudweiler findet auch in Bayern statt

(Pressemitteilung) MK Dudweiler traf sich zur Jahreshauptversammlung

dazu teilt die MK mit: „Es war kurz nach vier, als Markus Kuntz, Vorsitzender der MK Dudweiler, am 28. August vor 35 anwesenden Mitgliedern die diesjährige Hauptversammlung eröffnete. Er begrüßte prominent den Ehrenvorsitzenden der MK, Günter Hary, der im letzten Jahr nach 32jähriger Amtszeit abdankte, und zwei aus Bayern angereiste Mitglieder.

In seinem Jahresbericht verkündete er den versammelten Kamerad*innen, dass sich der neue Vorstand im „Jahr Eins nach Günter Hary“ längst in einem eingeschwungenen Zustand befindet und sich u. a. ganz erfolgreich in Videokonferenzen trifft, um sich zu beraten und abzustimmen. Er resümierte, dass die Corona-Pandemie viele Veranstaltungen der MK zum Erliegen brachte und regelmäßige Treffen so gut wie nicht stattfanden. Dies gilt es bei zunehmenden Lockerungen wieder in den Griff zu kriegen. Einen ersten Hinweis machte er auf den im nächsten Jahr anstehenden 66. Geburtstag der MK, der mit einem öffentlichen Marineball (24. Sept) gefeiert werden soll (Informationen hierzu folgen).

Besondere Ehrungen wurden Kamerad*innen für nennenswerte Mitgliedschaften zuteil. Hansjörg Kuckartz (Dudweiler)

wurde für seine 50jährige Mitgliedschaft eine Urkunde des Deutschen Marinebunds überreicht, Frank Rothenbusch (Gemmingen) für 25 Jahre, Martina, Joelle und Florence Straub

sowie Markus Weiser (alle Dudweiler) und Gerda Layher (St. Wendel) sowie Fähnrich zur See Marcus Meding (München) für ihre 10jährige Mitgliedschaft.

In seiner abschließenden Zusammenfassung teilte Markus Kuntz seinen Kamerad*innen mit, dass die Kameradschaft 200 Euro für die Opfer der Unwetterkatastrophe im Ahrtal gespendet hat und weitere 50 Euro für den Erhalt des Marineehrenmals in Laboe. Er bedankte sich bei seinen Gefolgsleuten für die treue Zusammenarbeit und blickt voller Zuversicht ins neue Jahr, wenn die Aktivitäten hoffentlich wieder an Fahrt gewinnen.

Die Versammlung ging über in einen geselligen Kameradschaftsabend bei Schwenker, Rostwurst und kühlen Getränken.“

Textfotos: Michael Meding/MK

Related posts