Liederabend und „Wohnzimmerkonzert“ mit Bernhard Schwarzwald

(Pressemitteilung)Die vhs Regionalverband Saarbrücken lädt am Freitag, 07. Mai 2021, um 19:00 Uhr zu einem „Wohnzimmerkonzert“ mit Bernhard Schwarzwald ein.

Das Konzert ist als Hybrid-Veranstaltung geplant, so dass es im vhs-Zentrum am Schlossplatz in Saarbrücken im Großen Saal, stattfindet und gleichzeitig als Livestream übertragen wird. Sollten die dann geltenden Corona-Regelungen keine Präsenzveranstaltung zulassen, wird das Konzert nur online stattfinden.


Bernhard Schwarzwald, Gewinner eines Liedermacherwettbewerbs (1992), hat als Autodidakt am Lagerfeuer vor nunmehr 45 Jahren angefangen. Später kam die Liebe zu den Folksongs und die Entdeckung der Liedermacherszene hinzu. Da er seit 30 Jahren im Saarland lebt, hat er sein Repertoire durch die Nähe zu Frankreich um einige Chansons erweitert.


Bernhard Schwarzwald nimmt Sie mit auf eine kleine Zeitreise von 1960 bis in die heutige Zeit. Der Liedersänger will keine bestimmte Botschaft aufdrängen, sondern in seiner Zuhörerschaft „eine Saite zum Schwingen bringen“, sie „berühren“ – mal zeitkritisch engagiert, mal verträumt gefühlsbetont, mal mit einem Augenzwinkern. Im Mittelpunkt stehen Lieder, Songs und Chansons, die es auch heute noch wert sind, gehört zu werden – Lieder von Klaus Hoffmann, Hannes Wader, Edith Piaf, Michel Sardou und Michel Fugain genauso wie von Bete Midler, Eric Clapton, James Taylor und vielen anderen mehr. Die Lieder, Songs und Chansons haben die Zeit überdauert, ihre Themen und Inhalte bleiben zeitlos. Sie wollen unterhalten, kosten aber auch aktives Zuhören und Mitdenken.

Freundschaft und Liebe genauso wie gesellschaftliche Entwicklungen sind Themen, die uns Menschen zu jeder Zeit und Epoche beschäftigen. Entdecken Sie an diesem Abend Bekanntes und Unbekanntes und tauchen Sie ein in „ein Stück Musik von Hand gemacht“, wie es Reinhard Mey mal zutreffend ausdrückte.


Eintritt/Teilnahme: 10,00 (8,00) Euro.

Anmeldung erforderlich unter www.vhs-saarbruecken.de<http://www.vhs-saarbruecken.de/> oder vhsinfo@rvsbr.de<http://vhsinfo@rvsbr.de/>, möglich bis 7.5.2021 um 17 Uhr. Nach erfolgter Anmeldung wird Ihnen ein Link zum Livestream zugesandt.

Related posts