Infoveranstaltung zum Thema „Gebundene Ganztagsgrundschule“ in Scheidt

(Pressemitteilung) Am Dienstag, 21. April, 19 Uhr, findet in der Grundschule Scheidt eine Informationsveranstaltung zum Thema „Gebundene Ganztagsschule“ statt. Hierzu sind alle interessierten Eltern und Bürger eingeladen.

Vertreter der Landeshauptstadt Saarbrücken sowie des Bildungsministeriums, die Schulleitung der Grundschule Scheidt, eine Referentin des Ganztagsschulverbandes e.V. und eine ehemalige Schulleiterin einer Gebundenen Ganztagsschule in Saarbrücken werden über das Thema Gebundene Ganztagsschule informieren und die Fragen der Bürger beantworten. Die Moderation des Abends übernimmt Carmen Bachmann vom Saarländischen Rundfunk.

Hintergrund

Die Landeshauptstadt Saarbrücken als Träger der Grundschulen prüft zurzeit den Antrag der Schulkonferenz der Grundschule Scheidt, in eine Gebundene Ganztagsschule ungewandelt zu werden. In diesem Zusammenhang fanden in der Kindertagesstätte Scheidt bereits mehrere Elternabende für die Eltern statt, die von einer Umwandlung betroffen wären. Dort hat das Amt für Kinder und Bildung über das Vorgehen beim Aufbau einer Gebundenen Ganztagsschule informiert und Fragen beantwortet. Zudem wird den Eltern ein Hospitationstermin an der GTGS Rastpfuhl  – der ältesten Gebundenen Ganztagsschule in Saarbrücken – angeboten.

Die Entscheidung darüber, ob und wann die Grundschule Scheidt in eine Gebundene Ganztagsschule umgewandelt wird, trifft der Stadtrat der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Related posts