Stadtpolitik: SPD-Stadtratsfraktion zum Wohnungsmarkt in Saarbrücken

(Pressemitteilung) SPD im Saarbrücker Stadtrat: Angemessenheitsgrenzen beim Wohnraum müssen auf den Prüfstand „Regionalverband und Jobcenter müssen dringend die Richtlinien überarbeiten, was eine Wohnung für Empfänger von Sozialleistungen kosten darf„, so Mirco Bertucci, Fraktionsvorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion. Die bestehenden Regelungen seien absolut unrealistisch und führten zu großen sozialen Härten. „Der Markt für günstige Wohnungen in Saarbrücken ist leergefegt. Entsprechend sind die Preise gestiegen. Bis neue Sozialwohnungen hinzukommen, wird es sicherlich noch einige Zeit dauern, denn sie müssten ja erst gebaut werden. Es darf vor diesem Hintergrund nicht sein, dass Bezieher von Sozialleistungen…

Read More

Mirco Bertucci neuer Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken

(Pressemitteilung) Stabwechsel bei der SPD: Mirco Bertucci folgt auf Peter Bauer Die SPD-Stadtratsfraktion hat ihren Vorstand neu gewählt und damit einen Generationswechsel eingeleitet. Als neuer Fraktionsvorsitzender wurde heute einstimmig Mirco Bertucci gewählt. Der 30-jährige Bankkaufmann aus St. Arnual folgt auf Peter Bauer an der Spitze der SPD-Fraktion und ist seit 2014 Mitglied im Saarbrücker Stadtrat. Hier ist er besonders für die Themen Personal, Finanzen und sozialer Wohnungsbau zuständig. Vorher war Bertucci 5 Jahre Mitglied im Bezirksrat Mitte. Foto: Ulrich Weis Stellvertreterinnen und Stellvertreter bleiben Susanne Nickolai aus Dudweiler, Elisabeth Rammel…

Read More

Saarbrücker Parkhauspreise von Q-Park: SPD-Stadtratsfraktion fordert Investitionen und angemessene Preisgestaltung

(Pressemitteilung) Q-Park: SPD fordert Investitionen und angemessene Preisgestaltung „Es kann nicht sein, dass Q-Park in Saarbrücken immer nur durch Preiserhöhungen auffällt und gleichzeitig Servicequalität, Sauberkeit und Investitionen weiter schleifen lässt“, erklärt der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion Karcher, der die aktuelle Preiserhöhung in Höhe von rund 10% als vollkommen unangemessen bezeichnet. „Q-Park betreibt einen großen Teil der Saarbrücker Parkhäuser auf Grundlage eines langfristigen Pachtvertrags mit der Landeshauptstadt. Die damaligen Verträge wurden unter völlig anderen Voraussetzungen abgeschlossen. Q-Park hat in den Vertragsverhandlungen mit hoher Qualität und gutem Service, modernen Mobilitätskonzepten und der…

Read More