Dudweiler Relikte Folge 6 – April 2018 – „Schont unsere Anlagen“

(Gastbeitrag) Zu 30 Jahren Dudweiler Geschichtswerkstatt In einer kurz erläuterten Bilderfolge im Dudweiler Blog erinnert die Dudweiler Geschichtswerkstatt (DGW) an einzelne in seinen Sammlungen und im Ortsbild des Stadtbezirks Dudweiler vorhandener Objekte und versucht solche „Kleindenkmale“ und Erinnerungsstücke zu dokumentieren. Dudweiler Blog hat berichtet. Hierzu sachkundige Kommentare oder ergänzende Informationen zu erhalten, ist dabei ausdrücklich erwünscht – entweder über Dudweiler Blog oder zur E-Mail-Adresse: otto977@t-online.de „Schont unsere Anlagen“ Mit solchen Bürgerappellen wurde typischerweise bis in die 1970er Jahre für den Schutz der öffentlichen Grünanlagen geworben, auch wenn sich derartige öffentlich…

Read More

Dudweiler Relikte Folge 5 – April 2018

(Gastbeitrag) Zu 30 Jahre Dudweiler Geschichtswerkstatt – „Yogusan“ – ein frühes Lifestyle-Getränk aus Dudweiler In einer kurz erläuterten Bilderfolge im Dudweiler Blog erinnert die Dudweiler Geschichtswerkstatt (DGW) an einzelne in seinen Sammlungen und im Ortsbild des Stadtbezirks Dudweiler vorhandener Objekte und versucht solche „Kleindenkmale“ und Erinnerungsstücke zu dokumentieren. Dudweiler Blog hat berichtet. Hierzu sachkundige Kommentare oder ergänzende Informationen zu erhalten, ist dabei ausdrücklich erwünscht – entweder über Dudweiler Blog oder zur E-Mail-Adresse: otto977@t-online.de „Yogusan“ – ein frühes Lifestyle-Getränk aus Dudweiler Das in der Sammlung der Dudweiler Geschichtswerkstatt befindliche, nachfolgend abgebildete…

Read More

Dudweiler Relikte Folge 4 – März 2018

(Gastbeitrag) Zu 30 Jahre Dudweiler Geschichtswerkstatt – Historische Wellblechgarage In einer kurz erläuterten Bilderfolge im Dudweiler Blog erinnert die Dudweiler Geschichtswerkstatt an einzelne in seinen Sammlungen und im Ortsbild des Stadtbezirks Dudweiler vorhandener Objekte und versucht solche „Kleindenkmale“ und Erinnerungsstücke zu dokumentieren. Dudweiler Blog hat berichtet. Hierzu sachkundige Kommentare oder ergänzende Informationen zu erhalten, ist dabei ausdrücklich erwünscht – entweder über Dudweiler Blog oder zur E-Mail-Adresse: otto977@t-online.de Historische Wellblechgarage Das hier vorgestellte historische Relikt befindet sich auf dem Dudweiler Büchel und wird ungeachtet seines Alters nach wie vor bestimmungsgemäß genutzt. Derartige…

Read More

Dudweiler Relikte Folge 3 – März 2018

(Gastbeitrag) Zu 30 Jahre Dudweiler Geschichtswerkstatt – Relikte des „Kalten Krieges“ In einer kurz erläuterten Bilderfolge im Dudweiler Blog erinnert die Dudweiler Geschichtswerkstatt an einzelne in seinen Sammlungen und im Ortsbild des Stadtbezirks Dudweiler vorhandener Objekte und versucht solche „Kleindenkmale“ und Erinnerungsstücke zu dokumentieren. Dudweiler Blog hat berichtet. Hierzu sachkundige Kommentare oder ergänzende Informationen zu erhalten, ist dabei ausdrücklich erwünscht – entweder über Dudweiler Blog oder zur E-Mail-Adresse: otto977@t-online.de Relikte des „Kalten Krieges“ Bild 1 – Schild an der Beethovenstraße oberhalb der Unterführung in Höhe des Gasthauses Hierl Vier Straßenschilder…

Read More

Dudweiler Relikte Folge 1 – März 2018

(Gastbeitrag)Zu 30 Jahre Dudweiler Geschichtswerkstatt Dudweiler Relikte Folge 1 – März 2018 In einer kurz erläuterten Bilderfolge im Dudweiler Blog erinnert die Dudweiler Geschichtswerkstatt an einzelne in seinen Sammlungen und im Ortsbild des Stadtbezirks Dudweiler vorhandener Objekte und versucht solche „Kleindenkmale“ und Erinnerungsstücke zu dokumentieren. Dudweiler Blog hat berichtet. Hierzu sachkundige Kommentare oder ergänzende Informationen zu erhalten, ist dabei ausdrücklich erwünscht – entweder über Dudweiler Blog oder zur E-Mail-Adresse: otto977@t-online.de Einmannbunker Albertschacht Im Gelände westlich der früheren Schachtanlage an der Albertstraße in der Nähe des Platzes des ehemaligen Schlafhauses steht…

Read More

Zu 30 Jahre Dudweiler Geschichtswerkstatt

(Pressemitteilung) Dudweiler Geschichtswerkstatt präsentiert „Dudweiler Relikte“ Denkmäler, öffentliche Kunstwerke und markante Gebäude prägen das Bild einer jeden Gemeinde. Zusammen mit historischen Fotos und Dokumenten jeder Art geben sie Zeugnis ab über Ereignisse und Personen vergangener Epochen. Übersehen wird oft, dass auch vereinzelte, eher unauffällige oder profane Hinterlassenschaften und Überreste – auch in Form von sprachlichen Ausdrücken und Namen – aus vergangenen Zeiten weiterhin in Sammlungen und im Ortsbild vorhanden sind, auch wenn ihre historische Bedeutung unerkannt ist oder ihre frühere „Alltagsgeschichte“ vergessen oder nur noch wenigen Menschen geläufig ist. In…

Read More