SPD unterstützt Neuanfang beim Nauwieserfest

(Pressemitteilung)Die SPD ist optimistisch, dass eine Lösung für einen Neuanfang beim Nauwieserfest gefunden wird. „Die Ankündigung der bisherigen Organisatoren vom Rockstar e.V., das Fest nicht mehr ausrichten zu können, hat viele im Viertel und darüber hinaus aufgerüttelt“, so Elisabeth Potyka. Sie ist kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Stadtrat und wohnt selbst im Viertel. „Hier gibt es so viele aktive Leute mit großem kreativem Potenzial, die sich stark mit ihrem Quartier identifizieren. Gemeinsam sollte es doch möglich sein, einen Neustart für das Viertelfest hinzubekommen. Vielleicht nicht ganz so groß und etwas…

Read More

Stadt reagiert mit Bedauern und Verständnis auf Rückzug der Veranstalter des Nauwieser Festes – Verwaltung bietet möglichen Nachfolgeinitiativen Unterstützung an

(Pressemitteilung)Auf die Entscheidung der privaten Veranstalter des Nauwieser Festes, die Veranstaltung nicht weiter organisieren zu wollen, hat die Landeshauptstadt Saarbrücken mit Bedauern und zugleich großem Verständnis reagiert. Die Landeshauptstadt bedankt sich bei den Veranstaltern und ihrem gesamtem Team für die Arbeit der letzten Jahre. Das einstige Viertel-Fest hat sich über die Jahre zu einer weit über die Viertel- und Stadtgrenzen hinaus bekannten und beliebten Groß-Veranstaltung entwickelt. Die Entscheidung der Veranstalter, dieses „Mammut-Projekt“ als Privatpersonen neben Vollzeitjobs und Familie nicht weiter organisieren zu werden, ist nachvollziehbar. Die Veranstalter haben zugleich die…

Read More

Freie Demokraten: „Aus für Nauwieser Fest nicht einfach hinnehmen!“

Joost Raue, Tobias Raab und Gerd Kiefer von der Dudweiler FDP (Foto: Partei)

(Pressemitteilung)Raab: Stadt und Land müssen Ehrenamtler endlich von Bürokratie und Abgaben entlasten Saarbrücken, den 30.01.2017 – Die Freien Demokraten im Saarbrücker Stadtrat nehmen mit großem Bedauern das Aus des Nauwieser Fests zur Kenntnis. „Das Nauwieser Fest hat sich über die Jahre zu einem großen Anziehungspunkt in der Landeshauptstadt entwickelt und war für viele seit Jahren ein fester Meilenstein, bei dem Saarbrücken für viele Menschen erlebbar wurde. Es ist sehr schade, dass der Verein Rockstar e.V. dieses Mammutprojekt aufgrund überbordender Bürokratie nicht mehr alleine tragen konnte.“, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der…

Read More