CDU macht Parteipolitik auf Kosten der Saarbrücker Bürgerinnen und Bürger

(Pressemitteilung)„Der Wahlkampf ist eröffnet. Das Land versucht im Jahr vor der Kommunalwahl, Charlotte Britz mit allen Mitteln zu schaden. Koste es was es wolle“, so Mirco Bertucci, Fraktionsvorsitzender der SPD im Saarbrücker Stadtrat zu den bekannt gewordenen Kürzungsvorgaben der Kommunalaufsicht bei den städtischen Investitionen. „Saarbrücken hat seine Hausaufgaben gemacht. Wir sparen und stehen kurz vor dem ausgeglichenen Haushalt. Wir halten alle Vorgaben des Sanierungspfades ein, den wir im Jahr 2015 mit dem Land ausgehandelt haben. Während die Stadt noch 2010 mehr als 84 Millionen neue Schulden machen musste, können wir…

Read More