Landespolizeipräsidium Saarland am 20. Januar bei RTL-Sendung dabei – Experte gibt Tipps am Telefon

(Pressemitteilung) „Falsche Polizisten – Die Callcenter Mafia“: Spezialsendung bei RTL am Montag, dem 20.01.2020, in der Zeit von 20.15 Uhr bis 22.15 Uhr  zu Betrügereien am Telefon unter der Moderation von Steffen Hallaschka aus. „Falsche Polizeibeamte“ oder der so genannte „Enkeltrick“ stellen ein länderübergreifendes Kriminalitätsphänomen dar, das überwiegend lebensältere Opfer trifft und im Einzelfall hohe Schadenssummen verursacht. Die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (www.polizei-beratung.de) klärt in dieser Fernsehsendung potenzielle Opfer und deren Angehörige über Präventionsmöglichkeiten auf. Die Zuschauer können während der Sendung im Studio anrufen und von ihren…

Read More

Vorweihnachtliche Verkehrskontrollen / Polizei zieht Bilanz

(Pressemitteilung) Auch in den kommenden Tagen verstärkte Verkehrskontrollen  Wie auch in den Vorjahren führte das Landespolizeipräsidium auch in diesem Jahr wieder Schwerpunktkontrollen mit der Zielrichtung „Alkohol und Drogen“ in der Vorweihnachtszeit durch. Hauptaugenmerk lag dieses Jahr auf ausgewählten Örtlichkeiten, an denen sich in der Vergangenheit alkohol- oder drogenbedingte Verkehrsunfälle ereigneten. Insgesamt stellten die Einsatzkräfte eine Vielzahl an Verstößen fest: – 43 Verkehrsteilnehmer_innen müssen ihren Führerschein aufgrund von alkohol- oder drogenbedingter Beeinflussung abgeben. – 30 weitere Personen dürfen mit einem Fahrverbot für mindestens einen Monat rechnen. – 334 Ordnungswidrigkeiten, hauptsächlich wegen…

Read More

Polizei Saarland warnt dringend vor der Einnahme von als „Legal Highs“ angebotenen Substanzen

(Pressemitteilung) Dringende Warnmeldung vor gefährlichen Substanzen in sog. „Legal Highs“ Hier die Warnung des Landespolizeipräsidiums Saarland im Wortlaut: „Bei einem Einsatz am 26.11.2019 wurden in Eschweiler bei Aachen (Nordrhein-Westfalen) größere Mengen an Betäubungsmittel durch die Polizei sichergestellt, darunter auch sog. „Legal Highs“. Die Substanzen wurden zur chemischen Untersuchung an das LKA übergeben. Nach Abschluss der Untersuchungen warnt die Aachener Polizei nun dringend vor der Einnahme der als „Legal Highs“ angebotenen Substanzen. Im Rahmen der noch laufenden Ermittlungen kann in bislang drei Fällen eine Todesursache durch Einnahme dieser Stoffe nicht ausgeschlossen…

Read More

Landespolizeipräsidium warnt – Verstärkt „Enkeltrick“-Versuche im gesamten Saarland

(Pressemitteilung) Polizei bittet um Sensibilisierung möglicher Opfer Immer wieder versuchen Betrüger in den Besitz von Bargeld oder Schmuck älterer Opfer zu gelangen. Sie melden sich telefonisch bei den Senioren und geben sich als „Enkel“ oder „falsche Polizisten“ aus. Das Landespolizeipräsidium weist aufgrund aktueller Vorfälle erneut auf das Kriminalitätsphänomen hin. Seit Beginn dieser Woche (05.08.19) wurden den Ermittlern des Dezernats für Wirtschafts- und Vermögenskriminalität bislang 20 solcher Anrufe im gesamten Saarland bekannt. Alleine auf den Landkreis Saarlouis entfielen neun. Glücklicherweise endeten alle Betrugsversuche ohne Erfolg. In einem Fall wurde eine 91-jährige…

Read More

Landespolizeipräsidium meldet: Beamte der Polizeiinspektion Sulzbach erwischen Einbrechertrio

(Pressemitteilung) Einbrecher auf frischer Tat festgenommen Kräfte der Polizeiinspektion Sulzbach gelang am vergangenen Sonntag (14.07.2019) die Festnahme eines Einbrechertrios auf frischer Tat. Die im Anschluss erfolgten Ermittlungen führten heute zur Vorführung der drei Männer im Alter von 25 und 32 Jahren. Der Richter erließ wegen Bandendiebstahl Haftbefehl gegen alle drei. Der Sicherheitsdienst einer Firma für Kfz-Teile in Sulzbach bemerkte am frühen Sonntagmorgen (00:45 Uhr) zunächst zwei Personen, die Autoteile eines Sportwagenherstellers aus der Produktionshalle schafften und in einem bereitstehenden Transporter der Marke Opel verstauten. Einsatzkräfte der alarmierten Polizei in Sulzbach …

Read More

Landespolizeipräsidium meldet: 44-jähriger Kameruner in Saarbrücken-Dudweiler verhaftet

(Pressemitteilung) Nach „Romance-Scamming“ in Pirmasens Gestern (24.06.2019) verhafteten Ermittler des Dezernates für Wirtschafts- und Vermögenskriminalität einen 44 Jahre alten Mann, der mit der Betrugsmasche „Romance-Scamming“ einen 72-Jährigen aus Pirmasens um einen sechsstelligen Geldbetrag erleichtert hat. Nach Erlass und Verkündung eines U-Haftbefehls befindet sich der Kameruner nun in der JVA Saarbrücken. Das Ermittlungsverfahren gegen den 44-Jährigen wurde vergangene Woche durch das Landespolizeipräsidium von der KI Pirmasens übernommen. Neben der “Romance-Scamming-Masche“ steht der Mann auch im Verdacht s.g. Wash-Wash-Betrügereien zu begehen. Gestern Vormittag erfolgte dann unter Hinzuziehen von Spezialeinsatzkräften die Durchsuchung der…

Read More

Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2018 – Leichter Rückgang bei der Gesamtzahl der Verkehrsunfälle im Saarland

(Pressemitteilung) Landespolizeipräsident Rupp präsentiert die Polizeiliche Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2018: Insgesamt gibt es deutlich weniger Todesopfer. Die Anzahl der Schwer- und Leichtverletzten ist leicht gestiegen. Mit 34.521 Unfällen weist die Verkehrsunfallstatistik des Saarlandes im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr (2017: 34.862) einen leichten Rückgang um 1,0 Prozent aus. Verkehrsunfälle mit Personenschaden haben um 2,9 Prozent zugenommen (2018: 3.877; 2017: 3.769). Bundesweit wird ein Anstieg um 1,8 Prozent erwartet. Die Anzahl der im Saarland bei Verkehrsunfällen Verunglückten ist um 2,3 Prozent gestiegen (2018: 5.001; 2017: 4.890). In Deutschland wird mit…

Read More