Dilettantische, unsozial, bürgerfeindlich. Junge Union Saarbrücken-Stadt lehnt Bäderkahlschlagskonzept von OB Britz ab.

(Pressemitteilung) Mit Blick auf die Pläne von Oberbürgermeisterin Britz, Bürgermeister Latz und Sportdezernent Schindel   das Freibad  und das Lehrschwimmbecken in Dudweiler ganz und das Alschbachbad in Altenkessel für die Öffentlichkeit zu schließen,“ erklärt die Junge Union Saarbrücken-Stadt: Die rot-rot-grüne Koalition im Saarbrücker Stadtrat ist endgültig gescheitert, jedenfalls dann, wenn sie der Verwaltung ihr  Treiben durchgehen lässt“, so  der Vorsitzende der Jungen Union Saarbrücken-Stadt Andreas Neumüller. „Nicht nur  hat der damalige SPD-Fraktionvorsitzende Latz   im letzten Kommunalwahlkampf auf reichlich dümmlichen Plakaten mit platten Sprüchen den Erhalt der Bäder versprochen, nein auch im…

Read More

Junge Union – wie ein Fähnchen im Wind

Ja, ich gebe zu: Es riecht nach Kampagne, wenn sich der Dudweiler Blog kurze Zeit nach unserem Bericht über die „Umfragebeeinflussung der Jungen Union“ schon wieder negativ mit der Jungen Union befasst. Mit ihrer Profillosigkeit und den wankelmütigen Ansichten liefert die Nachwuchsorganisation der CDU aber auch allen Grund für die Berichterstattung. Noch vor wenigen Tagen hat sich die JU gegenüber ihren Mitgliedern für eine Große Koalition ausgesprochen und dazu aufgerufen, bei einer Abstimmung auf der SR 1-Facebookseite für diese Option zu stimmen. Kaum sind die Gespräche über eine mögliche Große…

Read More

Umfragebeeinflussung made by Junge Union

Nach den ersten Sondierungsgesprächen zwischen CDU und SPD am vergangenen Wochenende ist die Große Koalition noch längst nich in trockenen Tüchern – auch wenn vieles darauf hin deutet. Auch das Stimmungsbild in der Bevölkerung hat noch längst nicht auf eine Richtung eingeschwenkt – die Meinungen wanken zwischen Koalition und Neuwahl. Auf seiner Facebook-Seite hat SR 1 deswegen eine Umfrage zu dem Thema gestartet – mit vergleichsweise großer Beteiligung: Mit Stand 16.01. 21 Uhr haben sich 163 Teilnehmer für die Bildung einer Großen Koalition ausgesprochen – 75 Personen würden gerne Neuwahlen…

Read More