Führerscheinentzug

(Polizeimeldung) Am 24.08.2015,  gegen 16:30 h führte der Pförtner der  Stahlbaufirma  Leffer bei der Polizei in Sulzbach fernmündlich Beschwerde. Ein VW Golf-Fahrer habe sich mit seinem Fahrzeug mitten in die Einfahrt zum Firmengelände gestellt, sodass weder andere Autofahrer noch Lkw-Fahrer ein- bzw ausfahren könnten.  Er würde den „ganzen Betrieb“ lahmlegen. Eine Aufforderung wegzufahren habe der Golf-Fahrer ignoriert. Als die Polizeibeamten kurz nach 17:00 h bei der Fa. Leffer eintrafen, stand der Golf zwar nicht mehr  in der Zufahrt, allerdings ein Stück daneben. Der Fahrer, ein 34-jähriger Mann aus Spiesen-Elversberg, gab…

Read More

Kurs beim DRK Dudweiler: Lebensrettende Sofortmaßnahmen

(Pressemeldung) Das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Dudweiler, führt am Samstag den 17.03.2012, von 9.00 bis ca. 15.30 Uhr, den nächsten Kurs „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ für Führerscheinbewerber durch, in ihrem Stützpunkt, Fischbachstr. 1 (Rückseite Feuerwache). Der Kurs beinhaltet die vorgeschriebenen 8 Unterrichtseinheiten und die Teilnahme kostet 25,00 €. Auf Wunsch kann ein für den Führerschein notwendiger Sehtest mitgemacht werden. Die Kosten hierfür betragen 6,43 € und der Personalausweis ist vorzuzeigen. Die Hauptthemen des Kurses sind: Absichern der Unfallstelle Auffinden einer Person Kontrolle der Vitalfunktionen Absetzen des Notrufes Stabile Seitenlage Beatmung Herz-Lungen-Wiederbelebung Schockbekämpfung…

Read More

Mit 105 km/h durch Dudweiler gerast

(Polizeimeldung) Am gestrigen Nachmittag (05.03.12) fiel ein PKW bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Dudweiler besonders negativ auf. Gegen 16:00 Uhr durchfuhr der Wagen die Kontrollstelle in der Sulzbachtalstraße in Richtung Sulzbach mit 105 Stundenkilometern, obwohl dort eine Höchstgeschwindigkeit von nur 50 km/h erlaubt ist. Innerhalb nur einer Stunde hatten insgesamt 328 Fahrzeuge die Kontrollörtlichkeit des Verkehrsdienstes Mitte des Landespolizeipräsidiums passiert. Den Spitzenreiter erwarten neben einem Bußgeld von 300,- Euro auch vier  Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot von zwei Monaten. Weitere 25 Fahrzeugführer, die ebenfalls zu schnell unterwegs waren, erhalten ein…

Read More