Banküberfall in Bildstock – Täter mit Fahndungsfoto gesucht

Bei einem Überfall am Donnerstag (23.02.2012) auf die Volksbank in Bildstock hat ein unbekannter Täter einen fünfstelligen Betrag erbeutet. Danach flüchtete er unerkannt. Der Mann betrat die Filiale in der Illinger Straße gegen 15:40 Uhr und ging zielgerichtet zum Bürobereich. Zu dieser Zeit hatten sich lediglich Mitarbeiter in den Räumen des Geldinstitutes aufgehalten. Der Täter hat die Angestellten mit einer Pistole bedroht und sie zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Während sich die beiden weiblichen Angestellten niederknien mussten, packte der Filialleiter Bargeld aus dem Tresor in eine Stofftasche, die ihm durch…

Read More

Treibjagd nach dem Triebtäter

Brauchte man früher die Massenmedien bei der öffentlichkeitswirksamen Fahndung nach einem Verdächtigen, genügt heute offenbar das weltweit größte soziale Netzwerk. Das Bild des Verdächtigen der versuchten Vergewaltigung an einer Saarbrücker Studentin Anfang Dezember wurde über Facebook innerhalb weniger Stunden über 4000 mal verbreitet. Das Bild wurde auch hundertfach diskutiert: Neben Forderungen nach einem Wiederaufleben der Todesstrafe gab es aber auch viele, die darauf hingewiesen haben, dass erst dann jemand ein „Täter“ ist, wenn vor einem ordentlichen Gericht seine Schuld bewiesen wurde und er vom Gericht verurteilt wurde. Bis dahin müsse…

Read More

Fahndungsfoto des mutmaßlichen Sexualtäters veröffentlicht

Die Polizei hat ein Foto des möglichen Täters der versuchten Vergewaltigung an der Saar-Uni veröffentlicht. Gesucht wird nach einem ca. 23 bis 30 Jahre alten Mann mit schlanker Statur und kurzen, glatten Haaren. Die Aufnahme stammt aus einer Überwachungskamera. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Saarbrücken unter Tel.: 0681 / 962 – 2933 Mehr zum Thema u. a. bei SR-online.de: http://www.sr-online.de/nachrichten/1668/1341195.html Nachtrag: Zum Schutz der Persönlichkeitsrechte wurde das Fahndungsfoto entfernt, nachdem die Identität des mutmaßlichen Täters ermittelt werden konnte.

Read More