Kindheits-Klassiker „Das Schlossgespenst von Saarbrücken“ von 1989 neu als CD aufgelegt

Regionalverbandsdirektor Gillo (m.) und das Schlossgespenst (Foto: Regionalverband)

(Pressemitteilung) In „gespenstischer“ Atmosphäre am Roten Turm in den Saarbrücker Kasematten stellte Regionalverbandsdirektor Peter Gillo die Neuauflage eines Hörspiel-Klassikers vor: „Das Schlossgespenst von Saarbrücken“. Das rund 40-minütige Kinderhörspiel war 1989 die erste und gleichzeitig auch eine der erfolgreichsten Produktionen der Gruppe „Ohrwurm Kinder-Hörspiele“ aus Saarbrücken. Jochen Senf, der damals gerade seine Fernseh-Rolle als Tatort-Kommissar Max Palu angetreten hatte, war Mitglied dieser Gruppe und lieh dem Schlossgespenst seine Stimme. Der Regionalverband hat die damalige MC nun neu als CD aufgelegt. Wie Regionalverbandsdirektor Gillo sagte, sei die Produktion damals im SR-Kinderfunk gelaufen…

Read More