Stadt treibt Konsolidierung voran – Eckdaten für 2014 sehen 800.000 Euro Einsparung bei Bädern ohne Schließung vor

(Pressemitteilung) Bürgermeister Ralf Latz hat am heutigen Montag, 7. Oktober, die Eckdaten der städtischen Haushaltsplanung 2014 inklusive eines modifizierten Bäderkonzeptes, das keine Schließungen vorsieht, präsentiert. Diese Planungen sind Grundlage für die anstehenden Haushaltsberatungen in den städtischen Gremien. „Wir treiben die Konsolidierung unseres Haushaltes konsequent voran. Der vorliegende Haushaltsentwurf 2014 stellt eine Verbesserung von knapp 16 Millionen gegenüber der Finanzplanung 2013 dar“, sagte Ralf Latz. Das neue jahresbezogene Defizit liegt bei rund 43,9 Millionen Euro, die Erträge belaufen sich auf 389,7 Millionen Euro, die Aufwendungen auf 433,7 Millionen Euro. Das neue…

Read More

Neue Hoffnung für Dudweiler Freibad

Dudweiler Freibad (Foto: Bäderbetriebsgesellschaft Saarbrücken)

Erst der Sonderstatus, dann das Freibad: Nach dem Bekanntwerden der Ergebnisse des Bädergutachtens, sah es zunächst nicht gut aus für die Zukunft des Dudweiler Freibades. Doch nun gibt es neue Hoffnung: Wie der SR am Montag berichtete, will man eine Komplettschließung offenbar vermeiden. Stattdessen schwebt Oberbürgermeisterin Britz ein anderes Konzept vor: „Wir könnten uns vorstellen, beim Freibad Dudweiler in Richtung Genossenschaftbad zu gehen. Das heißt aber, dass hier die Bürger mitmachen müssen.“ Grundsätzlich ist es wohl so, dass bei der einzusparenden Summe von 800.000 Euro ein erster Teilerfolg erzielt wurde.…

Read More

Grünen-Stadtratsfraktion sieht Einsparpotenzial bei Verwaltungsstrukturen der Bäder

Dudweiler Freibad (Foto: Bäderbetriebsgesellschaft Saarbrücken)

Das neue Bädergutachten, das unter anderem auch die Schließung des Dudweiler Freibades empfiehlt, stellt der Verwaltung nach Angaben der Grünen im Stadtrat kein allzu gutes Zeugnis aus. Im Gegenteil: Der komplette Apparat sei als uneffektiv kritisiert worden. Die Grünen fordern, hier Einsparpotenziale zu nutzen, statt das „Gespenst der Bäderschließung“ an die Wand zu malen. Hier die Pressemitteilung der Grünen im Wortlaut: Zur neuen Bäderkonzeption für die Saarbrücker Bäder erklärt die Fraktionsvorsitzende und sportpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat, Karin Burkart: „Es war in der Vergangenheit kein Geheimnis,…

Read More

Keine guten Karten für Dudweiler in der Bäder-Debatte

Dudweiler Freibad (Foto: Bäderbetriebsgesellschaft Saarbrücken)

Nach dem Wegfall des Sonderstatus bestimmt die mögliche Bäderschließung die Diskussion in Dudweiler. Die bislang veröffentlichten Inhalte aus dem Gutachten und die politischen Reaktionen zeigen: Dudweiler hat verdammt schlechte Karten im Kampf um den Erhalt seines Freibades. Generell scheinen die Politiker in Saarbrücken keine großen Freunde von Bäderschließungen. So sieht das zum Beispiel auch Karin Burkart, Grünen-Stadtratsmitglied aus Dudweiler. Der Saarbrücker Zeitung sagte sie: „Ich halte nicht viel von Schwimmbadschließungen.“ Ähnlich auch Lothar Schnitzler, der Vorsitzende des Linken-Bezirksverbandes Saarbrücken-Mitte: In der SZ sagte er, die Bäderschließung sei „unter Spargesichtspunkten überflüssig“…

Read More

Linke zur Bäder-Diskussion: „Jetzt reicht’s!“

Mit Empörung reagierte die Linken-Abgeordnete auf die Presseberichte zum neuen Bädergutachten und der darin enthaltenen Empfehlung, das Dudweiler Freibad zu schließen. „Die politisch Verantwortlichen erfahren mal wieder aus der Presse, was die Stadtverwaltung vor hat“, so Ungers. „So kann das nicht weitergehen, als Dudweilerin habe ich das Gefühl, unser Stadtteil soll die prekäre Haushaltslage von Saarbrücken alleine bereinigen“, sagte die Linken-Politikerin und warf Bürgermeister Latz vor, das Gefühl der Dudweiler Bürger mit Füßen zu treten. „Wir werden dies nicht hinnehmen.“ Um über Möglichkeiten zu beraten, wie das Freibad erhalten bleiben…

Read More